Es wird Ihre Kompetenz u. a. mit folgenden Aufgabentypen geprüft:

  • Rechtschreibungs- und Satzzeichenkenntnisse
    Sie müssen in einem Text Rechtschreibfehler finden und Satzzeichen an den richtigen Stellen eintragen.

  • Merkfähigkeit
    Sie müssen Auswendiggelerntes wiedergeben. Dies wird entweder schriftlich präsentiert oder teilweise auch mit einem Hörspiel.

  • Konzentrationsvermögen
    Sie müssen unter Zeitdruck Wörter, Zahlen oder Zeichen vergleichen.

  • Logisches Denken
    Es wird Ihnen ein Sachverhalt oder eine Vorschrift präsentiert. Sie müssen dazu logische Schlussfolgerungen ziehen.

  • Mathematik
    Je nach Berufswunsch müssen Sie Kenntnisse in den Grundrechenarten, Dreisatz-, Prozent- und Zinsrechnung und bei Gleichungen nachweisen. Die Schwierigkeit orientiert sich an Ihrem Berufswunsch. Je nach Berufswunsch werden teilweise darüber hinaus weitere mathematische Fähigkeiten abgefragt, z. B. in Tabellen gezielt Informationen zu finden oder Ihr Verständnis von Funktionen.

  • Sprachverständnis
    Es kann z. B. ein Lückentext präsentiert werden. Sie müssen die Lücken füllen.

Je nach Berufswunsch könnten auch das englische Sprachvermögen, das räumliche Vorstellungsvermögen, das technisch-mechanische Verständnis u. a. getestet werden.