Fortbildung 2016 - Seminare

J92216 Verwaltungs- und Ordnungsrecht in der Praxis der Hygiene-, Gesundheits- und Veterinärbehörden
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Veterinärämter, Ordnungsämter, der Wasserbehörden und der Kommunalaufsicht

Ihr Gewinn

In diesem Seminar lernen Sie, wie verwaltungs- und ordnungsrechtliche Rechtsgrundlagen rechtssicher auf praktische Fälle im Bereich des Hygiene-, Gesundheits- und Veterinärrechts angewendet werden.

Sie werden sich damit befassen, wie Sie eine korrekte Ordnungsverfügung erlassen, und erfahren, wie Sie sich im Außendienst verhalten müssen.

Inhalte
  • Anordnungen nach OBG NRW in Verbindung mit Spezialgesetzen, wie IfSG, TrinkwasserVO, Arzneimittelgesetz, SchädlingsbekämpfungsVO
  • Formelle und materielle Erlassvoraussetzungen von Ordnungsverfügungen
  • Ermessen
  • Zwangsandrohung und -anwendung, Anordnung der sofortigen Vollziehung
  • Betreten von Grundstücken und Betriebsräumen
  • Fragen, Erfahrungsaustausch
Bitte mitbringen VwVfG, VwGO, OBG NRW, VwVG NRW
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Gut war die fallbezogene Besprechung
  • sehr praxisnah
  • endlich mal ein Dozent, der nicht an seinem Skript "klebt"
  • viele Anpekte aus der Praxis rechtlich nachvollzogen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

22.11.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

HagenDr. Torsten F. Barthel
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!