Fortbildung 2016 - Seminare

H62016 Kindergeldrecht - Grundlagenseminar
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die noch an keinem Grundlagenseminar teilgenommen haben oder ihr Fachwissen auffrischen wollen

Ihr Gewinn

Über Anträge auf Kindergeld zu entscheiden ist häufig nicht einfach. Sie müssen dazu eine Menge Fachkenntnisse haben.

Wenn Sie sich neu mit dieser Materie beschäftigen oder Ihre Einarbeitung bereits länger zurückliegt, hilft Ihnen dieses Seminar, sich das notwendige Wissen systematisch anzueignen.

Sie erwerben nicht nur theoretische Kenntnisse, sondern üben das Erlernte anhand praktischer Fälle. Zum Ende des Seminars bekommen Sie die Lösungsvorschläge zu den Übungsfällen.

Inhalte
  • Kindergeld als Steuervergütung nach dem ESTG
  • Anspruchsberechtigter Personenkreis (unbeschränkte Steuerpflicht)
  • Kindschaftsverhältnisse
    • im ersten Grad mit dem Steuerpflichtigen verwandte Kinder
    • Pflegekinder
    • Kinder des Ehegatten (Stiefkinder)
    • Enkelkinder
  • Wohnsitz/gewöhnlicher Aufenthalt der Kinder
  • Berücksichtigung von Kindern nach vollendetem 18. Lebensjahr
    • arbeitssuchend gemeldete Kinder
    • Kinder in Schul- oder (erster bzw. zweiter) Berufsausbildung
    • Kinder in einer Übergangszeit
    • ausbildungswillige Kinder
    • Kinder, die Freiwilligendienste leisten
    • behinderte Kinder (Einführung)
  • Verlängerungstatbestände nach dem 21. bzw. 25. Lebensjahr
  • Zusammentreffen mehrerer Ansprüche - Anspruchskonkurrenz
  • Beginn des Anspruchs
  • Antragstellung
  • Zuständigkeitsregelungen für den öffentlichen Dienst
  • Besondere Mitwirkungspflichten der Kindergeldberechtigen
  • Festsetzung und Zahlung des Kindergeldes
  • Auszahlung (Abzweigung) des Kindergeldes an Dritte - Einführung
  • Anwendung der Korrekturvorschriften - Einführung
  • Beantwortung von Fragen aus dem Kreis der Teilnehmenden
Bitte mitbringen EStG mit DA, AO, Taschenrechner
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Der Dozent hat eine besondere Gabe, schwierige Themen verständlich zu erklären. Seine lockere, angenehme Art machte das Seminar interessant.
  • Schnelle, klare Erläuterungen inklusive Zusammenfassung. Sehr gut verständlich und anschaulich.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!