Fortbildung 2016 - Seminare

H62116 Neuerungen im Kindergeldrecht 2016
Zielgruppe

Beschäftigte der Familienkassen

Ihr Gewinn

Zum 01.01.2016 treten bei den Anspruchsvoraussetzungen des steuerlichen Kindergeldes Änderungen sowohl hinsichtlich des berechtigten Personenkreises als auch bei den zu berücksichtigenden Kindern in Kraft. Neben den materiellen gesetzlichen Änderungen sind damit auch verfahrensrechtliche Neuerungen verbunden.

Erhebliche Neuerungen ergeben sich auch aufgrund der neuen Dienstanweisung (DA-KG) sowie durch Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes mit Weisungscharakter.

 

Inhalte
  • Konzentration der Bearbeitung von Kindergeldfällen bei der Bundesagentur für Arbeit?
  • Arbeitsuchend gemeldete Kinder (in Beschäftigung stehend, Nachweisführung durch Arbeitsagentur, Verfahren bei der Arbeitsagentur - Rechtsprechung BFH)
  • Kinder in Erstausbildung (mit religiöser Ausrichtung, Jurastudium, Medizinstudium)
  • Erkrankte Kinder, Kinder in Mutterschaft, vom Studium beurlaubte Kinder
  • Kinder nach abgeschlossener Erstausbildung (anspruchsschädliche Erwerbstätigkeit)
  • Abschluss einer Erstausbildung im Falle eines dualen Studiums 
  • Triales Studium
  • Abschluss einer erstmaligen Berufsausbildung bei mehraktiger Ausbildung (neue Rechtsprechung BFH)
  • Berücksichtigung von Kindern vor, während? und nach Ende des Wehrdienstes
  • Volljährige Kinder in einem geregelten Freiwilligendienst
  • Behinderte Kinder (Kausalitätsprüfung, Nachweisführung, Bedarfsermittlung)
  • Verlängerungstatbestände nach dem 21./25. Lebensjahr
  • Änderung der Anspruchsvoraussetzungen der §§ 62, 63, 67 EStG (IdNr-Kontrollverfahren)
  • Wohnsitz bzw. gewöhnlicher Aufenthalt von im Ausland studierenden Kindern
  • Erhöhung des Kindergeldes ab 2016 (Bescheiderteilung, Besonderheiten in Abzweigungsfällen des § 74 EStG) 
  • Änderung des § 70 Abs. 3 EStG (Korrektur materieller Fehler)
  • Beantwortung von Fragen aus dem Kreis der Teilnehmenden
  • Weitere Änderungen, die bis zum Beginn des Seminars bekannt werden

 

 

 

Bitte mitbringen EStG, AO, neue DA-KG,Taschenrechner
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Herr Jennissen ist der Beste!
    Anschauliche Unterlagen.
  • Prima Dozent, die Seminare sind abwechslungsreich1
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

18.01.2016, 09:00-16:00 Uhr
19.01.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeKarl-Heinz Jennissen

01.02.2016, 09:00-16:00 Uhr
02.02.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeKarl-Heinz Jennissen

22.02.2016, 09:00-16:00 Uhr
23.02.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeKarl-Heinz Jennissen

11.04.2016, 09:00-16:00 Uhr
12.04.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

BielefeldKarl-Heinz Jennissen
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!