Fortbildung 2016 - Seminare

M21416 Elternbeiträge für die Tagesbetreuung von Kindern - Workshop
Zielgruppe

Fachkräfte der Kommunalverwaltung, die bereits einige Zeit im Arbeitsfeld „Elternbeiträge" tätig sind und über Erfahrungen in der Sachbearbeitung verfügen oder die sich in der praktischen Anwendung des Elternbeitragsrechts üben wollen

Ihr Gewinn

Sie wollen sich außerhalb Ihres „Tagesgeschäfts" im Kreis von Kolleginnen und Kollegen anderer Kommunen anhand von Fallbeispielen unter anderem über Fragen

  • zur Festsetzung und Erhebung
  • zur Nacherhebung/Nachveranlagung
  • zum vollständigen bzw. teilweisen Erlass

von Elternbeiträgen austauschen, aktuelle Fragestellungen und Probleme erörtern und über aktuelle verwaltungsgerichtliche Entscheidungen mit Fachleuten sprechen?

Dann sind Sie bei diesem Workshop richtig. Sie haben hier ein Forum, um praxisorientiert Lösungen für Ihre Rechtsfragen auf der Basis der geltenden Rechtsgrundlagen vor allem auch mit Blick auf Ihre Elternbeitragssatzung zu diskutieren und zu erarbeiten.

Inhalte
  • Austausch der Teilnehmenden, Abgleich örtlicher Regelungen zur Beitragsfestsetzung und -erhebung
  • Probleme bei der Beitragsfestsetzung aufgrund SGB VIII, Kinderbildungsgesetz NRW, Schulgesetz NRW i.V.m. der örtlichen Beitragssatzung, insbesondere
    • Personenkreis der Beitragspflichtigen
    • beitragsrelevantes Einkommen
    • Einkommenshinzurechnungen/-abzüge
    • Rechtsqualität des Elternbeitragsbescheides
    • Verwaltungsverfahren, Voraussetzungen für rückwirkende Änderungen des Bescheides
    • Verjährung/Verwirkung
  • Ihre Fälle
Bitte mitbringen SGB VIII, SGB X, GTK NRW bzw. Kinderbildungsgesetz (KiBiz), örtliche Beitragssatzung
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Der Dozent hat den Workshop sehr gut gestaltet und ist auf jede Frage eingegangen.
  • Angeregte Diskussionen über Fallbeispiele!
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!