Fortbildung 2016 - Seminare

L22016 Leistungen nach dem SGB XII - Grundlagenseminar
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialämter, sozialen Fachbereiche, sozialen Dienste und Beratungsstellen

Ihr Gewinn

Das Sozialhilferecht ist eine komplexe Materie. Auch wenn Sie Grundlagenwissen im Rahmen der Ausbildung erworben haben, müssen Sie sich beim Einsatz in der Praxis noch einmal mit den wichtigsten Normen auseinandersetzen.

Die Leistungen nach dem SGB XII, die Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Kapitel 3 und die Grundsicherung nach dem Kapitel 4 sind von unterschiedlichen Anspruchsgrundlagen abhängig.

Sie lernen im Seminar anhand praktischer Fälle die wesentlichen Anspruchsvoraussetzungen des SGB XII kennen und können über die Hilfen entscheiden (bzw. beraten) und insbesondere auch die Sozialhilfeleistungen zu den Leistungen nach dem SGB II abgrenzen.

So werden Sie sicherer bei Ihrer Arbeit!

Inhalte

Der Schwerpunkt des Seminars liegt bei den Hilfen nach dem dritten und vierten Kapitel außerhalb von Einrichtungen. Über die übrigen Hilfen verschafft der Dozent einen Überblick und vermittelt die systematischen Unterschiede zu den Hilfen nach dem dritten und vierten Kapitel.

Auf folgende Fragen erarbeiten Sie Antworten:

  • Wer ist Leistungsberechtigter nach den einzelnen Kapiteln?
  • Welche Leistungen kommen in Betracht?
  • Von wessen Einkommen und Vermögen - in welcher Höhe - ist die Leistungsgewährung abhängig?
  • Welche Ausschlussgründe oder Leistungseinschränkungen sind zu beachten?
  • Welche Möglichkeiten der Rückabwicklung sind zu verfolgen?
  • Welcher Träger der Sozialhilfe ist für die Leistungsgewährung zuständig?
Bitte mitbringen SGB I, II, X, XII
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Gute Methodik des Dozenten, viele Übungen, geht auf Fragen ein.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

25.01.2016, 09:00-16:00 Uhr
26.01.2016, 09:00-16:00 Uhr
27.01.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 3,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeThomas Kulle

04.04.2016, 09:00-16:00 Uhr
05.04.2016, 09:00-16:00 Uhr
06.04.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 3,0 Tage
keine Anmeldung möglich

HagenTobias Schulte

02.05.2016, 09:00-16:00 Uhr
03.05.2016, 09:00-16:00 Uhr
04.05.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 3,0 Tage
keine Anmeldung möglich

BielefeldThomas Kulle

19.09.2016, 09:00-16:00 Uhr
20.09.2016, 09:00-16:00 Uhr
21.09.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 3,0 Tage
keine Anmeldung möglich

HagenTobias Schulte
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!