Fortbildung 2016 - Seminare

H40816 KAV NW Praxis Personal - Aktuelle Entwicklungen im TVöD
Zielgruppe

Führungskräfte und Beschäftigte der Personalämter

Ihr Gewinn

Haben Sie weiterhin Fragen, wenn Sie den TVöD oder das Übergangsrecht des TVÜ-VKA in der Praxis anwenden?

In diesem Seminar gibt Ihnen der Dozent, der als Referent beim KAV beschäftigt ist, rechtssichere Antworten zu aktuellen tarifrechtlichen Fragen. Er bezieht aktuelle Urteile und die Newsletter des KAV mit ein und geht insbesondere auf das landesbezirkliche Recht im Bereich des KAV NRW ein.

Sie erhalten zu der Tarifeinigung 2014 und 2015 verständliche Hinweise; insbesondere erläuter der Dozent aktuell den Tarifabschluss Sozial- und Erziehungsdienst. Laufende Änderungen/Ergänzungen zum TVÜ-VKA und TVöD (z.B. Stufenlaufzeiten gem. § 16 TVöD) und Rechtsprechung hierzu sind weiterhin Thema.

Ein großer Themenblock wird aus aktuellem Anlass die Thematik „Rufbereitschaft“ sein. Ebenfalls thematisiert wird die aktuelle Rechtslage bei der Gewährung von Erholungsurlaub (gesetzlicher und tariflicher Urlaub), Sie erhalten praxisgerechte Hinweise hierzu.

Mitglieder des KAV erhalten 10 % Nachlass auf den Seminarpreis, wenn Sie die Mitgliedschaft bei der Anmeldung angeben. Nach Rechnungslegung kann kein Rabatt mehr gewährt werden.

Inhalte
  • Tarifabschluss 2014/2015
    • Einmalige Pauschalzahlung 2014 und 2015
    • Übernahme Auszubildende und Fahrtkostenerstattung
    • Fortführung von Bewährungsaufstiegen etc
  • Tarifabschluss Sozial- und Erziehungsdienst 2015
  • Stufenzuordnung/Stufenlaufzeiten gem. § 16/17 TVöD bei
    • mehreren befristeten Arbeitsverhältnissen
    • vorübergehender höherwertiger Tätigkeit
    • Neueinstellungen
    • Einstellung nach Erreichen Altersgrenze
  • Zahlung von Zulagen/Vorübergehende Ausübung höherwertiger Tätigkeiten gem. § 14 TVöD
  • Höhergruppierungen/Herabgruppierungen
  • Rufbereitschaft (insbesondere im kommunalen Winterdienst)
    • Regularien der Anordnung von Rufbereitschaft
    • Personenkreis
    • Bezahlung
    • Ruhezeiten nach dem ArbZG
    • Einsatz des Privat-Pkw
  • Festlegen von Erholungsurlaub
    • Entstehen von Urlaubsansprüchen durch Sonderurlaub, Erwerbsminderungsrente etc.
    • Wechsel von Vollzeit in Teilzeit
    • Wechsel vom Ausbildungs- ins Arbeitsverhältnis
    • Abgeltung von Erholungsurlaub
    • Antragstellung
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Viele praktische Beispiele, erfrischend locker vorgetragen.
  • Lebendige Darstellung des Referenten, kurzweilig und fachlich einwandfrei!
  • Es war keine Sekunde langweilig und sehr informativ!!
  • Interessanter und gut nachvollziehbarer Vortrag, Fragemöglichkeiten zu eigenen Problematiken.
  • Gute Vermittlung durch den Referenten, der über umfangreiche Sachkenntnis verfügt, weiterzuempfehlen!
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

11.01.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeJürgen Dahl

22.02.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeJürgen Dahl

04.04.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldJürgen Dahl

09.05.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

HagenJürgen Dahl
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!