Fortbildung 2016 - Seminare

I60116 Sinnvolle Controlling-Konzepte für Kommunen
Zielgruppe

Interessierte, die ein Controllingsystem aufbauen, auch aus Niedersachsen

Ihr Gewinn

Zu Beginn Ihrer Arbeit mit dem NKF stand häufig ein Konzept zum Controlling noch nicht im Vordergrund. Mittlerweile aber stellt sich die Frage, was zu „controllen" ist. Ein angemessenes Controlling-Konzept einschließlich einer Kosten- und Leistungsrechnung und ein Kennzahlensystem sind Pflicht für jede Kommune. Wie können Sie dies sinnvoll aufbauen, um zeitnah und zielgerichtet die für Sie notwendigen Steuerungs- und Führungsinformationen zu gewinnen?

Binden Sie die Informationen, die Ihnen der Haushaltsplan liefert, sinnvoll in ein Konzept ein und bauen Sie darauf eine Kosten- und Leistungsrechnung auf. So erhalten Sie ein Instrument, mit dem nicht nur die Verwaltungsführung steuert!

Inhalte
  • Controlling als zentrale Führungsaufgabe
  • Die Stellung des Controllers in der Verwaltung
  • Sinnvolle Instrumente des strategischen und operativen Controllings
  • Strategische Ziele sinnvoll mit der Haushaltsplanung verbinden
  • Ziele und Kennzahlen entwickeln
  • Der Haushaltsplan als Basis
  • Kosten- und Leistungsrechnung ausgestalten
    • Kostenrechnungsstrukturen
    • Hilfskostenstellen auf der Basis der Organisationsstrukur oder von Objekten
    • Verrechnungsmodelle
    • Grund- und Strukturzahlen erheben und sinnvoll verknüpfen
Hinweise Dieses Seminar eignet sich besonders als Inhouse-Projekt zu Sonderkonditionen.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

16.02.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeAndreas Jürgens
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!