Fortbildung 2016 - Seminare

J35116 Neu im Gaststättenrecht?
Zielgruppe

Fachkräfte, die erstmals Gaststättenangelegenheiten bearbeiten

Ihr Gewinn

„Kundenservice leicht gemacht" - dies war die Idee des 2005 geänderten Gaststättengesetzes. Denn: Bewirtung im Handel und Dienstleistungsbereich ist nun ohne Konzession möglich. Wird allerdings Alkohol ausgeschenkt, ist weiterhin eine Konzession erforderlich. Insgesamt hat es also eine wesentliche Erleichterung gegeben. An der übrigen Problematik im Gaststättenbereich hat sich aber nichts Wesentliches geändert. Im Spannungsfeld Gastwirt - Gäste - Nachbarschaft gilt es, für alle Seiten akzeptable Lösungen zu finden.

Das Seminar möchte Ihnen den Einstieg in die wesentlichen Vorschriften des Gaststättenrechts erleichtern.

Inhalte
  • Systematik des GastG
  • Eine Gaststättenerlaubnis erteilen
  • Nebenbestimmungen und Auflagen
  • Versagungsgründe und deren Verwertung
  • Gaststättenbetriebe überwachen
  • Eine Erlaubnis widerrufen
Bitte mitbringen Gaststättengesetz
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Alles bestens
  • Viele Praxisbeispiele und hilfreiche Hinweise
  • Kurzweilig
  • Ein guter Einstieg ins Thema
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

17.10.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeBettina Tamoschus
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!