Fortbildung 2016 - Seminare

D41916 Augenblick mal - Bildschirmarbeit ohne müde Augen
Zielgruppe

Interessierte, die Bildschirmtätigkeiten ausüben

Ihr Gewinn

Kennen Sie das auch? Trockene Augen, müde Augen, brennende Augen, Ihre Augen schmerzen nach einem achtstündigen Bürotag. Dies ist ein deutliches Anzeichen dafür, dass Bildschirmarbeit vor allem Augenarbeit ist. Sie beansprucht die Augen, den Körper und die Psyche und stellt somit ein Gefährdungspotenzial dar. Leistungsabfall, Konzentrationsschwäche und Erschöpfungszustände können neben massiven Verspannungen und andauernden Kopfschmerzen die Folge sein.

Beschwerdefreies Sehen ist durch richtiges Verhalten und gezieltes Sehtraining möglich. Wenn Sie wissen, wie Augenanstrengungen entstehen, können Sie mit Hilfe praktischer Übungen Ihre Augen entlasten und stärken.

Besser sehen, sich wohler fühlen und die Gesundheit erhalten!

Inhalte
  • So funktioniert Sehen
  • Anatomie des Auges
  • Ergonomie
  • Ausgleichende Übungen für den Körper
    • Verspannten Nacken und Schultern lösen
  • Augen beweglich halten
    • Übungen zu Blick und Wahrnehmung
  • Entspannungstechniken nach Jacobson
    • Augen entspannen, Stress abbauen, Konzentration verbessern
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Ein Seminar zum Mitmachen
  • Verblüffende Ergebnisse
  • Übungen lassen sich auch in kleinen Pausen umsetzen.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

17.03.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

HagenGisela Wenzel
Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar--Gisela Wenzel
auf Anfrage
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!