Fortbildung 2016 - Seminare

H33016 KAV NW Praxis Personal - Richtig eingruppieren - fit für die neue Entgeltordnung VKA
Zielgruppe

Führungskräfte, Beschäftigte im Personalamt und Organisationsamt

Hinweis:

Aufgrund der zu erwartenden starken Nachfrage behalten wir uns vor nur einzelne Mitglieder aus Verwaltungen zuzulassen. Allein der Zeitpunkt der Anmeldung ist nicht entscheidend für eine Zusage zum Seminar.

Ihr Gewinn

Die Neue EGO VKA kommt! Die Tarifvertragsparteien haben sich im Kommunalbereich durch Tarifabschluss 2016 auf eine neue Entgeltordnung (Neue EGO VKA) verständigt, die zum 1. Januar 2017 in Kraft treten wird.

Diese Neue EGO VKA basiert maßgeblich auf den bekannten Eingruppierungsgrundsätzen des BAT, die weiterhin Bestand haben werden und durch die ständige Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) gefestigt sind. Um rechtssicher die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes eingruppieren zu können, müssen kommunale Arbeitgeber (weiterhin) das notwendige Basiswissen des Eingruppierungsrechts beherrschen und anwenden. Für aktuell zu erarbeitende Stellenbewertungen, auch aus Anlass der Neuen EGO VKA,  muss zudem vertieftes Eingruppierungswissen zum BAT vorliegen.

In diesem Seminar des beim  KAV NW für Eingruppierungsfragen zuständigen Referenten, der über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei der Stellenbewertung verfügt, liegt der Schwerpunkt auf den wichtigsten tarifrechtlichen Grundlagen und Begriffen des Eingruppierungsrechts (unbestimmte Rechtsbegriffe, Tarifautomatik, Irrtümer bei der Eingruppierung etc.). Dabei wird ausführlich auf die Neue EGO VKA und die Auswirkungen auf die vorhandenen und künftig einzustellenden Beschäftigten eingegangen. Neben der ausführlichen Behandlung der Überleitungsregelungen vom alten Recht in die Neue EGO VKA werden auch aktuelle Rechtsprechungsbeispiele zu Eingruppierungsfragen besprochen.

Lassen Sie sich dieses praxisorientierte Kompaktseminar aus kompetenter Hand nicht entgehen! Durch den Besuch des Seminars sind Sie „fit für die Neue EGO VKA“.

Mitglieder des KAV erhalten 10 % Nachlass auf den Seminarpreis, wenn Sie die Mitgliedschaft bei der Anmeldung angeben. Nach Rechnungslegung kann kein Rabatt mehr gewährt werden.

Inhalte
  • Tarifliche Grundsätze der Eingruppierung
    • Stellenbewertung
    • Arbeitsvorgang
    • Fallgruppen
  • Allgemeine und spezielle Tätigkeitsmerkmale
    • Allgemeiner Verwaltungsdienst
    • Technische Berufe
    • „Sonstige“ Angestellte
    • Sozial- und Erziehungsdienst
  • Grundsätzliches zum Eingruppierungsrecht
    • Heraushebungsmerkmale
    • Auszuübende Tätigkeit
    • Direktionsrecht
    • Beispiele
    • Tarifautomatik
    • Ausschlussfristen
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Eingruppierung
    • Sozialarbeiter
    • Erzieher
    • Ordnungsdienst
    • Job-Center
  • Ausbildungs- und Prüfungspflicht nach Anlage 3 BAT
  • Die neue EGO VKA
    • Neue unbestimmte Rechtsbegriffe (Eingehende fachliche Einarbeitung etc.)
    • Neue Definitionen (Hochschulbildung, Anerkannte Ausbildungsberufe etc.)
    • Neue Tätigkeitsmerkmale (Rettungsdienst, Datenverarbeitung etc.)
    • Neue Entgeltgruppen (EG 9a bis 9c etc.)
    • Neue Fallgruppen
    • Aufwertung von Tätigkeiten im Allg. Verwaltungsdienst (EG 4 und EG 7 etc.)
    • Gestrichene Eingruppierungsmerkmale
    • Neue Regelungen zur stufengleichen Höhergruppierung
    • Antragserfordernisse
    • Überleitungsregelungen (Wegfall Zulagen, Besitzstandsregelungen etc.)
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Gut war der Dozent und seine flotte Art auch "trockene" Themen rüberzubringen. Trotz Kompaktheit sank Dank seiner vorgehensweise die Aufmerksamkeit nicht.
  • Dozent fachlich sehr gut!
  • Dozent ist Praktiker, der jahrelang in der Materie tätig ist.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

25.01.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeJürgen Dahl

02.11.2016, 09:00-15:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldJürgen Dahl

04.11.2016, 09:00-15:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeJürgen Dahl

07.11.2016, 09:00-15:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeJürgen Dahl

16.11.2016, 09:00-15:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeJürgen Dahl
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!