Fortbildung 2016 - Seminare

L95516 Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz in den Jobcentern umsetzen
Zielgruppe

Führungskräfte, Personalsachbearbeitung, Stabsstellen und Personalräte

Ihr Gewinn

Dienstleistungseinkauf oder Ausbildung von eigenem Personal? Geschäftsführer versus Trägerversammlung? Sicherheit oder Kundenfreundlichkeit? Zielerreichung oder gesundes Arbeiten?

Das sind nur einige wenige Spannungsfelder, in denen sich die Arbeits- und Gesundheitsschutzorganisation in einem Jobcenter bewegt. Das Thema steckt in vielen Jobcentern noch in den Kinderschuhen. Das können Sie ändern! Daher bietet dieses Seminar einen ersten Einstieg in eine Diskussion für eine sinnvolle Organisation der Aufgabe in Ihrem Jobcenter.

Der Dozent stellt die grundlegenden Probleme für die Organisation des Arbeitsschutzes in den Jobcentern vor. Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen arbeiten Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Organisationsformen in den Jobcentern heraus, um dann vor Ort zu entscheiden, welcher Weg für Sie der richtige ist.

Inhalte
  • Grundsätzliches zur Arbeitsschutzorganisation
  • Arbeitsschutzphilosophie eines Jobcenters
  • Grundlegende Pflichten und Verantwortlichkeiten (u. a. Spannungsfeld zwischen Geschäftsführer und Trägerversammlung, Verantwortlichkeiten der verschiedenen Führungsebenen)
  • Dokumentationspflicht und Dienstwege
  • Grundsätzliches zu Gefährdungsbeurteilungen
  • Auftretende Einzelgefährdungen
  • Sicherheit im Jobcenter
  • Gesundheitsmanagement
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

11.05.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDirk Kursim
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!