Fortbildung 2016 - Seminare

L11216 Einkommen ermitteln im SGB II bei Selbstständigen - Grundlagen
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Jobcentern, die über Leistungsansprüche nach dem SGB II entscheiden

Ihr Gewinn

Können Sie das Einkommen Selbstständiger sicher ermitteln? Sind Sie mit der aktuellen Systematik der Einkommensermittlung Selbstständiger vertraut?

Das für die Sozialleistungen relevante Einkommen aus der selbstständigen Tätigkeit zu ermitteln ist oft sehr schwierig. Und die gesetzlichen Regelungen treffen hierzu kaum detaillierte Aussagen.

In diesem Seminar thematisiert die Dozentin wichtige praxisrelevante Fragen und Probleme. Sie lernen, wie Sie die von den Antragstellern abgegebenen Erklärungen (Anlage EKS) zum Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit - unter vergleichender Berücksichtigung der vorgelegten Gewinnermittlungsunterlagen - auswerten können.

Die Dozentin erläutert alle Schritte bis hin zur sachgerechten und rechtmäßigen Entscheidung. Das Seminar ist so konzipiert, dass Sie auch Ihre Fälle aus der Praxis besprechen können und Lösungsvorschläge erarbeiten.

 

Inhalte
  • Begriffsbestimmungen
    • Betriebseinnahmen im Sinne des § 3 ALG II-V
    • Betriebsausgaben im Sinne des § 3 ALG II-V
  • Die rechtlichen Grundlagen
    • Die Kernaussagen des § 3 ALG II-V und
    • die sich hieraus ergebenden Probleme bei der Umsetzung in der Praxis
  • Die Systematik der Einkommensermittlung und -anrechnung
    • Für die Einkommensermittlung benötigte Unterlagen
    • Reihenfolge der Prüfungsschritte
    • Be- und Auswertung der prognostischen Selbsteinschätzung vor dem Hintergrund der nachgewiesenen Einnahmen und Ausgaben unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben
    • Überprüfung einzelner Betriebsausgabepositionen, z. B. Wareneinkauf / Materialausgaben, Kfz-Kosten, Personalkosten
    • Abweichende Festsetzung des Einkommens nach § 3 Abs. 3 ALG II-V, d. h. Ansatzpunkte für mögliche Einnahmeerhöhungen oder Ausgabeminderungen
    • Jahresbezogene Berechnung nach § 3 Abs. 5 ALG II-V
    • Abschließende Entscheidung nach § 3 Abs. 6 ALG II-V
  • Unrentable Selbstständigkeit und deren Rechtsfolgen
Bitte mitbringen SGB II und ALG II-V
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Sehr gut strukturiert, gut aufgearbeiteter Inhalt, das "Dazu-Gelernte" kann ich sehr gut nutzen.
    Praxisnahe Fallbeispiele.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

09.05.2016, 09:00-16:00 Uhr
10.05.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeVerena Schnalle

24.10.2016, 09:00-16:00 Uhr
25.10.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeVerena Schnalle
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!