Fortbildung 2016 - Seminare

K10516 Kein regelmäßiger Schulbesuch? - Wie Sie die Schulpflicht rechtssicher überwachen
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulverwaltungs- und Schulämter, Schulsekretärinnen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendämter

Ihr Gewinn

"Ich gehe immer gerne zur Schule!" - Das ist ein Satz, den nicht nur Sie in den Schulverwaltungen bestimmt gerne hören. Aber manchmal erfolgt der Schulbesuch einzelner Schülerinnen und Schüler nicht so reibungslos. Im Rahmen der Schulpflichtüberwachung müssen Sie sicherstellen, dass die Schule regelmäßig besucht wird.

In diesem Seminar stellt die erfahrene Referentin daher die rechtlichen Grundlagen für die Überwachung der Schulpflicht dar und zeigt Ihnen, welche Konsequenzen sich daraus für die praktische Umsetzung ergeben. Insbesondere geht sie auf formale Erfordernisse ein, deren Nichteinhaltung häufig zu Verfahrensfehlern führt und damit die Durchsetzung von Zwangsmaßnahmen erschwert bzw. unmöglich macht. Sie erhalten wertvolle Hilfestellungen für Ihre praktische Arbeit und haben die Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Schulverwaltungen auszutauschen.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, sich fundiert und praxisnah über die Schulpflicht zu informieren!

 

Inhalte
  • Rechtliche Grundlagen (Schulgesetz NRW, Erlasse)
    • Zuständigkeiten
    • Ruhen der Schulpflicht
    • Befreiung von der Schulpflicht
  • Maßnahmenkatalog und Verfahrensschritte
    • Erzieherische Einwirkungen
    • Zwangsweise Zuführung
    • Ordnungswidrigkeitenverfahren
    • Verwaltungszwang
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Neue Anregungen, sehr gute Ansätze für die Umsetzung
  • Sehr gute Organisation, übersichtliche Gliederung, alle Fragen wurden beantwortet
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

02.12.2016, 09:00-13:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeR. Peters
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!