Fortbildung 2016 - Seminare

H44616 Prozessrecht im arbeitsgerichtlichen Verfahren
Zielgruppe

Fachkräfte aus Personalverwaltungen, Haupt- und Rechtsämtern, Personalräte und Gleichstellungsbeauftragte mit Grundkenntnissen im Arbeitsrecht

Ihr Gewinn

Müssen Sie Ihre Verwaltung vor dem Arbeitsgericht vertreten? Wissen Sie, was verfahrensrechtlich auf Sie zukommt und was Sie unbedingt beachten müssen?

In diesem Seminar macht Sie der Dozent mit dem Ablauf von arbeitsgerichtlichen Verfahren von der Klageerhebung über die Berufung bis zur Revision vertraut. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Urteilsverfahren erster Instanz: Sie erwerben die Fähigkeit, ein Verfahren vor dem Arbeitsgericht selbstständig zu führen.

Inhalte
  • Aufbau der Arbeitsgerichtsbarkeit
  • Das arbeitsgerichtliche Verfahren im Überblick
  • Ordnungsgemäße Klageerhebung
  • Grundsätze der Darlegungs- und Beweislast, ordnungsgemäßer Beweisantritt
  • Fristen und Auflagen einhalten und erfüllen
  • Die mündliche Verhandlung und ihre Vorbereitung
  • Besonderheiten des Verfahrens über das Bestehen eines Arbeitsverhältnisses, insbesondere Kündigungsschutzverfahren
  • Exkurs: Vergleich und Vergleichsverhandlungen
  • Unterschiede zwischen Urteils- und Beschlussverfahren
  • Rechtsmittel gegen arbeitsgerichtliche Entscheidungen, insbesondere Berufung und Revision
  • Bedeutung des Streitwertes
  • Prozesskostenhilfe

 

Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

23.11.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDr. Christian Kallos
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!