Fortbildung 2016 - Seminare

V11016 Zuwendungsrecht in Kommunen - Überblick und spezielle Fragestellungen
Zielgruppe

Interessierte, die Fördermaßnahmen betreuen, sowie Beschäftigte der Rechnungsprüfung

Ihr Gewinn

Manche Projekte sind erst möglich, wenn Ihre Kommune Zuwendungen vom Land oder Bund erhält. Vielfach geben Sie diese Mittel auch an Dritte weiter. Wenn Sie diese Projekte abwickeln, müssen Sie spezielle Anforderungen berücksichtigen.

Lernen Sie die Schwierigkeiten und typischen Fehler kennen, die eine bewilligte Fördermaßnahme mit sich bringen kann. Gut informiert fällt Ihnen der Umgang mit dem Zuwendungsrecht nun leichter.

 

Inhalte
  • Zuwendungsrecht im Überblick: § 23 LHO und § 44 LHO
    • Zuwendungs- und Finanzierungsarten
    • Antrag, Bewilligung und Maßnahmenbeginn
    • Mittelanforderung und Auszahlung
    • Verwendungsnachweis und Zweckbindung
  • Weitergabe oder Bewilligung an Dritte
  • Zuwendungsbescheide und -verträge
  • Nebenbestimmungen und wie sie wirken
  • Verstöße und ihre Folgen
  • Verwendungsnachweise erstellen und prüfen
  • Anforderungen an die Belege
  • Bewilligungsbescheide aufheben
  • Erstattungsansprüche und Zinsen geltend machen
  • Besonderheiten, wenn private Maßnahmenträger mitwirken

 

Bitte mitbringen VV zu § 44 LHO, eigene Förderrichtlinien
Hinweise Reichen Sie beim Studieninstitut Ihre konkreten Fragen und Themenwünsche ein! Die Dozentin wird diese im Seminar aufgreifen.
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Sehr gute Vortragsweise: dem schwierigen Thema den Zahn gezogen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

18.01.2016, 09:00-16:00 Uhr
19.01.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeRegina Dittmer

26.09.2016, 09:00-16:00 Uhr
27.09.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeRegina Dittmer
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!