Fortbildung 2016 - Seminare

I01116 Vertragsänderungen - so machen Sie es richtig!
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Vergabestellen, Rechtsabteilungen, Bauämter, Rechnungsprüfungsämter, Kliniken

Ihr Gewinn

Der Vertrag ist die Theorie, seine Änderung die Praxis! Wenn Sie Verträge nicht nur abschließen, sondern diese auch an sich ändernde Gegebenheiten anpassen müssen, sollten Sie wissen, wie Sie diese Vertragsänderungen rechtssicher handhaben.

In diesem Seminar erläutert Ihnen die Referentin daher, wann eine Änderung vergabepflichtig ist. Sie erhalten dabei einen Ausblick auf das neue Vergaberecht und den dortigen Umgang mit Vertragsänderungen. Sie erfahren, für welche Verfahren das neue Recht angewendet wird. Die Referentin geht auch darauf ein, was Sie tun müssen, damit die Regelungen Ihres ursprünglichen Vertrages weitergelten.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über den aktuellen Umgang mit Vertragsänderungen praxisnah zu informieren!

Inhalte
  • Wann liegt eine Vertragsänderung vor?
    • Änderung des Leistungsinhalts
    • Änderung des Leistungsumfangs
    • Änderung der Vergütung
  •  Vertragsänderungen
    • Vertragsänderung nach dem alten Vergaberecht
    • Vertragsänderung im neuen Vergaberecht
    •  Mehrere Vertragsänderungen bei einem Ursprungsvertrag
  • Gestaltung der Vertragsänderung
    • Vergaberechtliche Anforderungen
    • Vertragsrechtliche Anforderungen
    • Allgemeine Geschäftsbedingungen, Fortgeltung ja oder nein?
  • Dokumentation der Vertragsänderung
    • Auftragswert der Vertragsänderung
    • Begründung der Vertragsänderung
    • Veröffentlichungspflichten
Bitte mitbringen BGB, Gesetzessammlung Vergaberecht (GWB, Vergabeverordnung, VOB/A, VOL/A und
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

02.03.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeGritt Diercks-Oppler
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!