Fortbildung 2016 - Seminare

J80116 Das neue Rettungsgesetz und BHKG, was gibt's Neues?
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordnungsämter, Feuerwehren und Rettungsdienstträger

Ihr Gewinn
Mit Inkrafttreten des neuen Rettungsgesetzes und des Brandschutz-, Hilfeleistungs- und Katastrophenschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen sind die rechtlichen Grundlagen für den Bevölkerungsschutz in Nordrhein-Westfalen neu aufgestellt worden.
 
Ziel des Workshops ist es, die jeweiligen Neuerungen, Veränderungen und Optimierungen der jeweiligen Gesetze herauszuarbeiten und dabei die jeweiligen Schnittstellen der beiden Rechtsgebiete miteinander zu verzahnen.
Durch die intensive Kenntnis der beiden Rechtsgebiete so wie der in der praktischen Alltagsorganisationen auftretenden Schnittstellen ist eine zielgerichtetere, wirtschaftliche und effektive Umsetzung in der Alltagsorganisation möglich.
Inhalte
  • Vergleich der alten und neuen Rechtslage
  • Praktische Beispiele für Schnittstellen der Rechtsgebiete
  • Wirtschaftlich sinnvolle Möglichkeiten zur Nutzung von Kapazitäten in verschiedenen Rechtsgebieten

 

 

Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

26.09.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeFrank Sölken
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!