Fortbildung 2016 - Seminare

E05316 Menschen nach der Flucht mit ihrem individuellen, interkulturellen oder belastendem Gepäck professionell begegnen
Zielgruppe

Beschäftigte der öffentlichen Verwaltung, die erstmalig oder intensiver mit Menschen nach der Flucht Kontakt haben

Ihr Gewinn

Die Kommunikation mit Menschen, die als Flüchtlinge nach Deutschland kommen, stellen Fachkräfte vor komplexe Herausforderungen. In Ihrer Kommune müssen Sie nun strukturellen Bedingungen für diese Menschen schaffen und Wege zur Eingliederung in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt finden. Kundengespräche mit diesen Menschen sind jedoch anders, da kulturelle Unterschiede und persönliche Lebensgeschichten im Vordergrund stehen.

Sie sollten Irritationen aufgrund von fremden Verhaltensmustern oder traumatischen Erfahrungen kompetent begegnen, Missverständisse frühzeitig wahrnehmen und so einen unterstützenden Prozess ermöglichen. Dies gelingt Ihnen besser, wenn Sie Ihr Denken und Handeln reflektieren und üben, Gespräche anders zu führen.

Inhalte

Grundlagen der interkulturellen Kommunikation

  • Kulturbegriff und Kulturdimensionen
  • Selbstreflexion von Fremdheitsgefühl und Irritationen
  • Kulturelle Differenzen
  • Konflitke managen
  • Sich in der Berufsrolle abgrenzen

Grundlagen der psychosozialen Belastungsstörung / Trauma und Flucht

  • Trauma
    • Begriff
    • Entstehung
    • Folgestörungen
  • Heilungsfaktoren und Resilienz
  • Achtsamkeit in der konkreten Begegnung
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!