Fortbildung 2016 - Seminare

H18516 Personal finden und binden - lebensphasenorientiertes Personalmanagement
Zielgruppe

Beschäftigte der Personalämter, Personalentwicklerinnen und -entwickler, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenbeauftragte, Personalräte, Führungskräfte

Ihr Gewinn

Verwaltungen müssen gutes, qualifiziertes Personal gewinnen und selbst ausbilden, um die vielfältigen Aufgaben im öffentlichen Sektor auch zukünftig effektiv und effizient erfüllen zu können. Sie konkurrieren hierbei mit privaten und anderen öffentlichen Arbeitgebern. Doch wie ist es um die Attraktivität des öffentlichen Dienstes als Arbeitgeber bestellt? Wie präsentiert er sich und wie wird er wahrgenommen? Ist er im Wettbewerb um Personal up to date? Ist an dem Klischee „Unmodern und unbeliebt!“ doch etwas dran oder ist der öffentliche Dienst als Arbeitgeber nur unbekannt und wird unterschätzt?

Aber selbst wenn Sie Personal gefunden haben, ist Ihre Arbeit in der Personalentwicklung nicht beendet, denn: Verwaltungen müssen das gewonnene Personal binden. Hierzu brauchen Sie eine zielorientierte Arbeitsstruktur und -organisation sowie eine passende Unternehmenskultur. In dieser übernehmen die Führungskräfte in Kooperation mit den Beschäftigten eine besondere Verantwortung.

In unserem Seminar werden Sie gemeinsam mit den beiden Dozentinnen einen praxisorientierten Blick in Ihre eigene Verwaltung werfen. Sie werden kreativ Ideen entwickeln, wie Sie qualifiziertes Personal finden und binden können. Sie werden konkrete Handlungsansätze erarbeiten, wie Sie eine individuelle attraktive Arbeitgebermarke aufbauen und umsetzen können.

Ein Thema für alle, die ihren Arbeitgeber weiter nach vorne bringen wollen.

 

Inhalte
  • Wie werden wir tatsächlich wahrgenommen? - Das Bild der Verwaltung in der Öffentlichkeit
  • Wie nehmen die Beschäftigten die Verwaltung wahr? - Zur Bedeutung von Signalen
  • Wie kann Personalmarketing erfolgreich sein? - Strategie als Erfolgsfaktor
  • Wie können wir qualifiziertes Personal gewinnen und binden?
    • Möglichkeiten und Grenzen des lebensphasenorientierten Personalmanagements
    • Innovative Ideen zur Ausschreibung von Stellen - das haben wir ja so noch nie gemacht
    • Der Faktor Zeit im Prozess der Personalauswahl - der frühe Vogel fängt den Wurm
    • Ansprechende Begrüßungskultur - der erste Eindruck ist prägend
    • Wiedereinstieg - wie kann er gelingen? - Aus den Augen aus dem Sinn?
    • Ausstieg der Beschäftigten begleiten - Reisende soll man nicht aufhalten?
    • Praxisnahe Instrumente und Maßnahmen zur Bindung von Beschäftigten
  • Die besondere Verantwortung der Führungskräfte
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

05.12.2016, 09:00-16:00 Uhr
06.12.2016, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeBirgit Beckermann
Barbara Rütter
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!