Fortbildung 2017 - Seminare

V00517 Gewerbesteuer - von der Erfassung bis zur Veranlagung
Zielgruppe

Fachkräfte aus Kämmereien und Steuerbereichen

Ihr Gewinn

Die Gewerbesteuer ist eine bedeutende Einnahmequelle der Kommunen. Jedoch ist sie direkt von der Konjunktur abhängig. Gleichzeitig zeigen die Steuerschuldner viel Kreativität, wenn sie den Gewerbeertrag ermitteln.

Ein solides Basiswissen ist darum in diesem Bereich des gemeindlichen Steuerrechts besonders wichtig. Wenn Sie die Systematik verstehen, fällt es Ihnen im Alltagsgeschäft leichter, fehlerfrei zu arbeiten.

Inhalte
  • Die hebeberechtigte Gemeinde
  • Veranlagung
    • Der Gewerbeertrag
    • Die Gewerbesteuerberechnung
    • Hebesätze
    • Vorauszahlungen
  • Was muss ich wo beachten?
    • Abweichendes Wirtschaftsjahr
    • Fristen
    • Besonderheiten
  • Voraussetzungen von Stundung und Niederschlagung
  • Mit Finanzämtern erfolgreich zusammenarbeiten
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

20.03.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeGerhard Lindner
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!