Fortbildung 2016 - Seminare

I70116 Forderungen - Stundung, Niederschlag und Erlass
Zielgruppe

Interessierte Fach- und Führungskräfte

Ihr Gewinn

Steuern und Beiträge sind bedeutende Einnahmequellen der Kommunen. Aber nach der Veranlagung erfolgt leider nicht immer die Zahlung. Welche Möglichkeiten haben Sie, wenn der Schuldner nicht oder nicht alles auf einmal bezahlen kann? Welche Voraussetzung müssen für eine Stundung erfüllt sein? Wann können Sie vorübergehend auf eine Beitreibung verzichten und wann die Forderungen erlassen?

Ein solides Wissen hilft Ihnen beim richtigen Umgang mit säumigen Steuerschuldnern.

Inhalte
  • Stundung
    • Wesen und Voraussetzungen
    • Gegenstand
    • Erhebliche Härte
    • Sachliche und persönliche Stundungsgründe
    • Anspruch gefährdet
    • Sicherheitsleistungen
    • Folgen
    • Zinsen
  • Niederschlagung
    • Voraussetzungen
    • Befristet oder unbefristet
    • Verfahren
  • Erlass
    • Allgemeine Grundsätze
    • Unbilligkeit
    • Erlassgründe
    • Verfahren
    • Folgen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

29.11.2016, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CentrumGerhard Lindner
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!