Fortbildung 2017 - Seminare

B32517 Wissensmanagement - Damit Wissen nicht in Rente geht - Hintergründe erkennen - Chancen nutzen [MQ!]
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aller Bereiche

Ihr Gewinn

Wenn Mitarbeiter in den Ruhestand gehen, nehmen sie ihre Erfahrungen und ihr angesammeltes Fachwissen mit. Eine Untersuchung des Fraunhofer Instituts zeigt, dass 30 bis 50% des mit der Stelle verbundenen geistigen Kapitals verloren gehen. Anders herum: Was machen die Nachfolgenden? Sie müssen sich vieles von dem wieder neu aneignen, „erfinden das Rad" ein zweites Mal.

Wann tritt das Problem auf?

  • Menschen scheiden aus dem Dienst aus oder wechseln ihren Arbeitplatz
  • Menschen erkranken oder sind längere Zeit abwesend
  • Erfahrungen werden beispielsweise bei großen Reformen zu selten und unsystematisch ausgetauscht

Die Lösung heißt „Wissensmanagement". Der Begriff fasst alle Methoden zusammen, die darauf zielen, den bestmöglichen Umgang mit Wissen zu gewährleisten. Also auch darauf, Wissen und Erfahrungen systematisch, kosteneffizient und nachhaltig zu bewahren, zu verteilen und zugänglich zu machen.

In diesem Seminar lernen Sie die Grundzüge von Wissensmanagement-Systemen kennen. Es werden, zunächst auf überschaubare Bereiche begrenzt, wichtige Bedingungen für die Einführung des Wissensmanagements vorgestellt. Sie werden Hürden und Stolperfallen aufspüren und erste einfache Methoden kennenlernen, die sich in der Praxis des Wissensmanagements bewährt haben.

Inhalte
  • Der Begriff und die Idee des Wissensmanagements
  • Arten des Wissensmanagements
  • Grundlagen für Wissensmanagement
  • Nutzen für die Verwaltungsarbeit
  • Erfolgsfaktoren - Einsatzbereiche - Strategien
  • Bausteine des Wissensmanagements
  • Ausgewählte Instrumente und Techniken des Wissensmanagements - ein Überblick
Hinweise [MQ!] Dieses Seminar ist Bestandteil der Modularen Qualifizierung zum Aufstieg in den höheren Dienst, Teilmodul 4.5
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • gute Praxisbeispiele
  • kurzweilig, sehr informativ
  • gute Seminarunterlagen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

06.09.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDagmar Westrich-Klem

14.12.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDagmar Westrich-Klem
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!