Fortbildung 2016 - Seminare

P30616 Professionelle Kommunikation im Baubereich - effektiv Konflikte lösen und verhandeln
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Bau- und Liegenschaftsbereich

Ihr Gewinn

Leiten Sie schwierige Verhandlungen mit unterschiedlichen Baubeteiligten? Dann geht es häufig um Geld, Nachträge oder Mängel, und Sie erwarten Stress, Emotionen, schwierige Gespräche und angespannte Teilnehmende - all das, was sich niemand wünscht!

Wenn Sie Verhandlungen effektiv und konfliktfrei führen möchten, sollten Sie dieses Seminar besuchen. Sie lernen, Konfliktpotenzial und -dynamiken frühzeitig zu erkennen und interessenorientiert und wertschätzend zu kommunizieren, um so Eskalationen zu vermeiden. Der Referent zeigt Ihnen zudem Möglichkeiten, in akuten Streitfällen Wertschätzung, Anerkennung und respektvollen Umgang miteinander wiederherzustellen und dadurch Lösungen zu fördern und zu finden.

Mit diesem Handwerkszeug wird es Ihnen leichter fallen, Verhandlungen reibungslos und zielorientiert zu führen. Das spart nicht nur Nerven, sondern auch Kosten!

Inhalte
  • Was verbindet man mit dem Begriff "Baukonflikt"?
  • Konflikttypen: Wie reagiert man in Baustreitigkeiten?
  • Konfliktarten und Eskalationsdynamiken am Bau erkennen
  • Mit konfliktauslösenden Kommunikationsstörungen professionell umgehen
  • Praxistaugliche Kommunikationsmodelle und Gesprächstechniken
  • Kniffe für eine effektive Verhandlungsführung sowie richtiger Umgang mit schwierigen Verhandlungssituationen und -partnern
  • In Konflikten professionell vermitteln und alternative Konfliktlösungsarten, insbesondere
    • Schlichtung
    • Schiedsgutachten
    • Schiedsgericht
    • Baumediation
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

23.11.2016, 09:30-16:30 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeChristoph Bubert
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!