Fortbildung 2017 - Seminare

I50117 NKF kompakt: Was Interessierte außerhalb der Finanzabteilung unbedingt wissen sollten!
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Bereiche, die nicht in NKF-Projektgruppen und nicht in der Finanzbuchhaltung (Kämmerei und Kasse) tätig sind

Ihr Gewinn

Haben Sie nicht auch gedacht, dass das NKF eigentlich Sache der Kämmerei ist? Und nun müssen Sie Investitionen und Unterhaltung abgrenzen oder aber Geschäftsvorfälle verschiedenen Haushaltsjahren zuordnen. Da Ihnen die Zusammenhänge nicht klar sind, wissen Sie nicht so recht, was zu tun ist.

Lernen Sie darum den produktorientierten Haushalt und wichtige gesetzliche Regelungen kennen. Sie erkennen, dass diese eine wichtige Rolle einnehmen.

Nur wenn die verschiedenen Rädchen reibungslos ineinandergreifen, kann das NKF zur Steuerung einzelner Fachbereiche, der Verwaltung und des Konzerns Kommune eingesetzt werden. Ihnen ist nun der Steuerungskreislauf klar und Sie können die Aufgaben der Politik, des Verwaltungsvorstandes und der Beschäftigten aus den Fachbereichen besser einordnen.

Inhalte
  • Zentrale Elemente des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (NKF)
  • Zusammenhang der drei Komponenten
  • Von der Haushaltsstelle zum Konto
  • Geschäftsvorfälle den Haushaltsjahren zuordnen
  • Ziel- und Produktorientierung im Haushaltsplan
  • Das Haushaltsjahr
    - Aufstellung - Bewirtschaftung - Abschluss
  • Der Haushaltsausgleich im NKF
  • Neue Steuerung im NKF
    • Kennzahlen und Indikatoren
    • Grundsätze der Zieldefinition
  • Controlling in Kommunalverwaltungen
    • Strategisches Controlling
    • Operatives Controlling
Bitte mitbringen §§ 75-96 Gemeindeordnung sowie Gemeindehaushaltsverordnung oder Dresbach, auch ältere Auflagen. Kontenplan Ihrer Kommune (Sollte dieser zu umfangreich sein, so bitte eine Übersicht der Konten aus den Kontenklassen 4 und 5)
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Theorie und gleichzeitig praktische Beispiele
    guter Praxisbezug
    Praxisnähe
  • anschauliche Übersicht über die Gesamtthematik
    Überblick erhalten
  • Planspiel
  • Inhouse: Bezug zur Stadtverwaltung
  • Diskussionen waren möglich und sind auch aufgekommen
  • Reflektion zwischendurch
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

06.03.2017, 09:00-16:00 Uhr
23.03.2017, 09:00-16:00 Uhr
24.03.2017, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 3,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeSilke Sudmann

08.11.2017, 09:00-16:00 Uhr
22.11.2017, 09:00-16:00 Uhr
23.11.2017, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 3,0 Tage
keine Anmeldung möglich

BielefeldDetlev Prange
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!