Fortbildung 2017 - Seminare

L11017 Einkommen anrechnen - aber richtig
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über Leistungsansprüche nach dem SGB II entscheiden

Ihr Gewinn

Das Einkommen im SGB II zu berücksichtigen und richtig zu berechnen ist gar nicht so leicht!

Dabei ist es offensichtlich im Einzelfall nicht immer einfach, zwischen Einkommen und Vermögen zu unterscheiden. Das scheint durch die Zuflusstheorie problemlos zu sein, die Praxis zeigt aber, dass es Sachverhalte gibt, die durch diese Theorie nicht gelöst werden können.

Ebenso ist die Unterscheidung von laufendem und einmaligem Einkommen außerordentlich wichtig, da sich daraus unterschiedliche Anrechnungsalternativen ergeben.

Wenn Sie hier rechtlich einwandfrei agieren möchten, sollten Sie dieses Seminar besuchen.

Inhalte
  • Differenzierung Einkommen und Vermögen
  • Abgrenzung laufende und einmalige Einnahmen
  • Privilegiertes Einkommen
  • Anrechnung des Einkommens
    • aus Sozialleistungen
    • aus Erwerbstätigkeit
    • sonstiges Einkommen
  • Absetzungsbeträge
  • Unterhaltsvermutung nach § 9 Abs. 5 SGB II
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

20.02.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdePierre-Philipp Boldin

04.12.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

HagenPierre-Philipp Boldin
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!