Fortbildung 2017 - Seminare

I71117 Die Insolvenzordnung - Aktuelle Fragen und neueste Rechtsprechung
Zielgruppe

Fachkräfte, die mit Forderungen im Insolvenzverfahren befasst sind

Ihr Gewinn

Im Insolvenzverfahren ist es wichtig zu wissen, wie Sie Ihre Ansprüche geltend machen und taktisch erfolgreich und effizient vorgehen. Im Seminar erfahren Sie, welche Vorgaben es durch die Rechtsprechung gibt. Sie lernen die Leit- und Richtlinien des Bundesfinanzministeriums und die die Gläubiger betreffenden Regelungen kennen.

So können Sie Forderungsausfälle vermeiden!

Inhalte
  • Grundzüge der InsO
    • Verfahrensbeteiligte
    • Eröffnungsgründe
    • Rechte im Verfahren
    • Verteilung der Masse
    • Insolvenzplan und Sanierung in der Insolvenz
    • Restschuldbefreiung
  • Besondere Verfahren
    • Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Sonstige Kleinverfahren
  • Insolvenzverfahren über besondere Vermögensmassen
  • Gesetzes zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens
  • Steuern und sonstige kommunale Geldforderungen im Insolvenzverfahren
    • Internationales Insolvenzrecht im Überblick
    • Anträge, Mustervordrucke
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
  • Neueste Rechtsprechung
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

18.09.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldPeter Rothfuss
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!