Fortbildung 2017 - Seminare

B16117 Stellvertretende Führungskraft - zwischen allen Stühlen?
Zielgruppe

Stellvertretende Führungskräfte aus allen Bereichen

Ihr Gewinn

Dieses Seminar lädt Sie dazu ein, sich mit Ihrer Rolle als stellvertretende Führungskraft auseinanderzusetzen.

Unterschiedliche Erwartungen und Aufgaben verleihen der Tätigkeit einen etwas zwiespältigen Charakter: Ihre eigene Sichtweise, die Ihrer Führungskraft und die der anderen Mitarbeitenden, ist nicht notwendigerweise identisch. Sie vertreten und entlasten Ihre Führungskraft und wollen parallel auch eigene Potenziale entwickeln. Dabei eine Balance zu finden, ist zumindest schwierig. Im Ernstfall führen unklare Rollenvorstellungen auf verschiedenen Seiten zu Reibungen im Arbeitsablauf, zu unproduktiven Kontroversen oder sogar zu Spannungen.

Damit Sie nicht „zwischen die Stühle" geraten, reflektieren wir zunächst gemeinsam Rolle und Aufgaben stellvertretender Führungskräfte, um dann Pläne für Ihr Handeln zu entwickeln, die es Ihnen erlauben, Ihre Rolle aktiv und positiv auszubilden.

Inhalte
  • Erwartungen an die „Stellvertretende Führungskraft":
    • von den Mitarbeitenden und der Kollegenschaft
    • aus der Führungsebene
  • Was sind die Aufgaben einer „Stellvertretenden Führungskraft"?
    • „Akute" Stellvertretung
    • Systematische Stellvertretung
  • So gestalten Sie aktiv Ihre Rolle: Möglichkeiten und Pläne für Ihr Handeln
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Guter Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden
  • Der Dozent ging auf spezielle Situationen ein
  • Konstruktive Gesprächs- und Lernatmosphäre
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

04.05.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeWolfgang Lepschy

12.09.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldWolfgang Lepschy

07.11.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldWolfgang Lepschy
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!