Fortbildung 2017 - Seminare

E02017 Erfolgreiche Strategien, um Beschwerden zu meistern
Zielgruppe

Interessierte aller Bereiche

Ihr Gewinn

Wer hat es nicht schon erlebt? Beschwerden gehören (leider) zum Berufsalltag. Sie werden verursacht,

  • weil Bürgerinnen und Bürger zu lange warten müssen
  • weil Anträge zu lange bearbeitet werden
  • weil Entscheidungen strittig sind
  • weil Zuständigkeiten nicht geklärt sind
  • weil Bürgerinnen und Bürger sich ungerecht behandelt fühlen usw.

Und wie fühlen Sie sich? Naheliegend ist, sich angegriffen zu fühlen und sofort eine Verteidigungshaltung einzunehmen. Das macht die Angelegenheit vielfach nur schlimmer. Sicher: Der Ton macht die Musik. Aber sollte es nicht möglich sein, die Angelegenheit sachlich(er) und damit professionell zu betrachten?

Wenn Sie erfahren möchten,

  • dass Beschwerden keine Bedrohung sein müssen, sondern auch Chancen bieten
  • wie Sie zukünftig souveräner mit Beschwerden umgehen können
  • wie Sie aus der Defensive zu einer vorwärtsgerichteten und sachlichen Strategie umschalten können
  • wie Sie ruhig und gelassen bleiben können, auch „wenn's hoch und laut hergeht"
  • wie Sie lösungsorientiert argumentieren können,

dann können Sie in diesem Seminar viele Tipps und Strategien kennenlernen und in praktischen Übungen erproben.

Inhalte
  • Beschwerdetypen: Gibt es „berechtigte" und „unberechtigte" Beschwerden?
  • Eine konstruktive Gesprächsatmosphäre herstellen
  • Beschwerdegespräche strukturieren: zuhören - das Problem herausarbeiten - Problemlösungen finden
  • Beschwerden und Einwände in Fragen umwandeln
  • So steuern Sie Ihre eigenen Gefühle in der Beschwerdesituation
  • So beruhigen Sie die Parteien
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Besonders gefallen hat mir die Konstellation der theoretischen und praktischen Bestandteile sowie die Art und Weise, wie der Dozent die Inhalte vermittelt hat. Tolles Seminar!! Wird mir für die Praxis helfen!
  • Mitglieder wurden mit eingebunden.
  • Realistische, nachvollziehbare Tipps.
  • abwechslungsreich
  • Atmosphäre
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

20.09.2017, 09:00-16:00 Uhr
21.09.2017, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeWolfgang Lepschy
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!