Fortbildung 2017 - Seminare

H30417 Tätigkeiten bewerten nach TVöD oder TV-L - Workshop zur Vertiefung für die behördliche Praxis
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte im Personal- und Organisationsbereich, Mitglieder von Bewertungskommissionen, Personalvertretungen

Ihr Gewinn

Auch bei soliden Kenntnissen zur Tätigkeitsbewertung gibt es in der aktuellen Bearbeitung Probleme, die schwer lösbar sind. Besondere vertiefte Kenntnisse und Erfahrung benötigen Sie, wenn Sie Informationen über Arbeitsplatzinterviews beschaffen müssen. Deshalb stehen dazu nach einer gründlichen Vorbereitung Übungen an praktischen Fällen im Mittelpunkt der Veranstaltung.  

Inhalte können nach Abstimmung mit den Teilnehmenden variiert werden. Sie erarbeiten gemeinsam mit den Dozenten praxisorientierte Lösungsvorschläge. Wegen der unterschiedlichen Problemstellungen können Sie in Gruppen unter fachkundiger Leitung arbeiten.

Inhalte
  • Schwerpunkte des Bewertungsrechts
  • Besonderheiten bei speziellen Tätigkeitsmerkmalen
  • Besprechung von Fällen aus dem Kreis der Teilnehmenden (bitte vor dem Seminar mitteilen)
  • Ausgewählte Fälle zur Vertiefung der Bewertungspraxis 
Hinweise Reichen Sie bis ca. 3 Wochen vor Seminarbeginn Ihre Fälle beim Studieninstitut ein!
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Übungsmöglichkeiten in kleinen Gruppen.
  • Gute Fallbeispiele.
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

30.11.2017, 09:00-16:00 Uhr
01.12.2017, 09:00-12:30 Uhr

Dauer: 1,5 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeHarald Kaufung
Doris Bäumer
Auf Anfrage oder als Inhouse-Seminar--Harald Kaufung
Doris Bäumer
auf Anfrage
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!