Fortbildung 2017 - Seminare

H46717 Wussten Sie schon, dass ...? - Arbeitsrecht in der Entgeltabrechnung
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Personalbereiches, die für die korrekte Abrechnung von Löhnen und Gehältern verantwortlich sind

Ihr Gewinn

Fehler im Arbeitsrecht können bei der Entgeltabrechnung kostspielige Folgen haben: Überzahlungen, Probleme bei der Rückforderung von Entgelten, Haftung des Arbeitgebers etc. Und es geht nicht nur um die Kosten - damit verbunden sind auch Konflikte mit den Beschäftigten.

In diesem Seminar erhalten Sie daher umfassende Informationen über alle arbeitsrechtlichen Vorschriften, die bei der Entgeltabrechnung umgesetzt werden müssen. Anhand konkreter Beispiele aus der betrieblichen Praxis lernen Sie alle notwendigen Rechtsvorschriften systematisch kennen und erlangen damit mehr Sicherheit, die monatlichen Abrechnungen sicher zu handhaben. Damit können Sie effizienter und kostenreduzierend arbeiten. Sie lernen, wie Sie Haftungsrisiken minimieren oder vermeiden und wie Sie Problemen mit den Beschäftigten besser begegnen können. Zahlreiche praktische Tipps und eine aussagekräftige Lehrunterlage runden unser Seminar ab.

Inhalte
  • Grundlagen des Arbeitsrechts
    • Aufgaben und Inhalte
    • Grundbegriffe: Arbeitnehmer und leitende Angestellte
    • Besonderheiten bei freien Mitarbeitern, Praktikanten und Studenten
    • Rechtsquellen und ihre Rangfolge: Gesetze, Tarifverträge & Co.
  • Fallstricke in der betrieblichen Praxis
    • Jetzt ganz wichtig: Beachtung der neuen Vorschriften zum Datenschutz
    • Was Sie beim Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) beachten müssen!
    • Personal- und Abrechnungsakten korrekt führen
    • Rund um die Abrechnung: Rechte und Pflichten Ihres Personalrates
  • Basis für die Entgeltabrechnung
    • Anspruch auf Entgeltabrechnung und Erklärungen?
    • Bestimmungen aus Tarifvertrag, Arbeitsvertrag und Betriebsvereinbarung
    • Besonderheiten bei Befristungen - was ist zu tun bei einer betrieblichen Übung?
    • Abrechnung bei Kündigung und Aufhebungsvereinbarung
    • Festlegung der Entgelte und Zahlungsmodalitäten
  • Die Abrechnung
    • Feste und variable Vergütungen
    • Geldwerte Vorteile
    • Erstattung von Aufwendungsersatz und Reisekosten
    • Möglichkeiten der Entgeltumwandlung
  • Besonderheiten
    • Regelungen zur Arbeitszeit in der Abrechnung
    • Bestimmungen zum neuen Urlaubsrecht
    • Entgeltfortzahlung an Feiertagen
    • Arbeitsunfähigkeit und Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
    • Umsetzung des Mutterschutzes bei der Abrechnung von Schwangeren und Müttern
    • Die Elternzeit
  • Und zum Schluss
    • Ausschlussfristen und Verjährung beachten
    • Aufbewahrungspflichten und -fristen
Empfehlung Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

30.05.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeAngela Schwarz
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!