Fortbildung 2017 - Seminare

I11817 Aktuelle Rechtsprechung zu Bauleistungen
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Rechtsabteilungen, Bauämter, Vergabestellen und Rechnungsprüfungsämter, Immobilien- und Wohnungsbaugesellschaften, Zweckverbände, Stadtwerke und Entsorger; Architektinnen und Architekten, Ingenieurinnen und Ingenieure

Vorkenntnisse
Ihr Gewinn

Haben Sie mit Bauprojekten zu tun und müssen sich häufig mit Vertragsklauseln, Nachtragsforderungen oder Streitigkeiten um die Vergütungshöhe auseinandersetzen? Dann sollten Sie dieses Seminar besuchen!

Die Referentin gibt Ihnen einen Einblick in die Systematik und die Spielräume, die Ihnen die aktuelle Rechtsprechung 2016 zu Bauleistungen bietet. Praxisnah und an Beispielen geht sie auf die Probleme ein, die sich im Baualltag immer wieder stellen, und diskutiert gangbare Lösungen. Dieser Überblick hilft Ihnen, Risiken bei Ihren Projekten richtig einzuschätzen und zu handhaben.

Inhalte
  • Störungen im Bauablauf
    • Bedenken und Behinderung
    • Nachbesserungsrecht   
    • Risiken für Vorarbeiten
  • Dokumentation
    • Aufmaß
    • Tagesberichte
    • Besprechungsprotokolle
  • Mehrkosten
    • Auslegung der Vertragsunterlagen
    • Nachtragsangebote
    • Ausführung nicht beauftragter Arbeiten
  • Vertragsende
    • Abnahme
    • Rechnungen
    • Sicherheiten und Kündigung
Bitte mitbringen VOB
Hinweise Anerkannt von der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

21.02.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeGritt Diercks-Oppler
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!