Fortbildung 2017 - Seminare

V00317 Grundsteuer A und B
Zielgruppe

Interessierte aus Kämmereien, Steuerämtern, Rechtsämtern und Rechnungsprüfungsämtern

Ihr Gewinn

Grundsätzlich wissen Sie schon, wie Sie die Grundsteuer erheben müssen. Doch häufig gibt es schwierige Sachverhalte zu klären. Hierfür benötigen Sie Fachwissen!

In diesem Seminar behandeln Sie Fragen von der Grundsteuerveranlagung über den Grundsteuermessbescheid bis hin zum Veranlagungsbescheid.

Nun können Sie auch problematische Sachverhalte klären und Klagen gegen fehlerhafte Bescheide vermeiden.

Inhalte
  • Aufgaben des Finanzamtes
  • Unterschied zwischen der Grundsteuer A und B
  • Rechtsgrundlagen
  • Steuergegenstand
  • Schuldnerschaft für die Grundsteuer, Haftung
  • Verwaltungsverfahren zur Erhebung der Grundsteuer nach der AO
  • Billigkeitsmaßnahmen sowie Rechtsbehelfe und Rechtsmittel
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Gut waren die Praxisfälle und die Fachkompetenz des Dozenten.
  • Durch viele Beispiele aus der Praxis wurde das Seminar interessant und anschaulich.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

09.10.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldGerhard Lindner
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!