Fortbildung 2017 - Seminare

L81017 Unterhalt geltend machen - besondere Fragen und Probleme
Zielgruppe

Erfahrene Beschäftigte aus der Unterhaltsheranziehung der Jobcenter, Unterhaltsvorschusskassen und Beistandschaften

Vorkenntnisse
Ihr Gewinn

Sie arbeiten schon seit einiger Zeit in diesem Aufgabengebiet und dennoch gibt es immer wieder Fragen, die Sie gern beantwortet hätten? Denn wenn Sie Ihr "Alltagsgeschäft" erledigen, ergeben sich im Einzelfall immer wieder neue, schwierige Aspekte, mit denen Sie sich auseinandersetzen müssen. Ein Fall ist eben nicht wie der andere und „hinter jeder Ecke erwartet einen etwas Neues“.

Hier setzt das Seminar an. Anhand von Beispielen aus der Praxis bearbeiten Sie einzelne Fallkonstellationen und Probleme. Der Dozent behandelt auch die aktuelle Rechtsprechung. So sind Sie für die Unterhaltsheranziehung immer up to date!

Inhalte

Vorgesehen sind u. a. folgende Themen:

  • Einkommenspositionen wie die Berücksichtigung von Firmenwagen, Wohnvorteil, überobligatorische Einkünfte oder der Anspruch auf Familienunterhalt
  • Abzüge vom Einkommen wie die Berücksichtigung einer zusätzlichen Altersvorsorge, Umgangskosten
  • Wohnvorteil, gedeckter Wohnbedarf
  • Haftungsfragen wie Bemessung des Unterhalts bei „aufgeteilten“ Kindern, Wechselmodelle
  • Mithaftung des betreuenden Elternteils; Berechnung der anteiligen Haftung, z. B. beim Mehrbedarf; Berechnungen
  • Sonderfragen wie unbeschränkte Leistungsfähigkeit und Auskunft, negative Einkünfte und Steuern
  • Umgang mit Fiktion
  • Aktuelle Rechtsprechung

Sie können bis 4 Wochen vor dem Seminar Ihre Fragen einreichen.

Bitte mitbringen BGB, Leitlinien des OLG, Taschenrechner
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Umfangreiche Unterlagen, Dozent hat sich Zeit für spezielle Einzelfragen genommen
  • kurzweilige, praxisnahe Vortragsweise, sehr engagierter, kompetenter Dozent
  • praxisorientierte Lösungsansätze, Vorschläge zur Arbeitserleichterung
Empfehlung Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

11.05.2017, 09:00-16:30 Uhr
12.05.2017, 08:30-14:00 Uhr

Dauer: 1,8 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeRolf Sievertsen
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!