Fortbildung 2017 - Seminare

J40017 Melderecht, Personalausweis- und Passrecht- willkommen an Bord
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bürgerämtern, Ausweis- und Passbehörden, Melde- und Rechtsstellen, die noch wenig praktische Erfahrung mit dem Melderecht haben oder nur als Vertretungen die Aufgaben wahrnehmen, sowie Wieder- bzw. Neueinsteigerinnen und -einsteiger, die ihr Wissen auffrischen oder aktualisieren wollen

 
Ihr Gewinn

Das Melderecht wird in immer stärkerem Maße von den Erfordernissen einer modernen Verwaltung geprägt. Für die unterschiedlichen Aufgabenbereiche und Zwecke werden Einwohnerdaten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Ohne das „Basisinformationssystem” Melderegister wäre eine handlungsfähige Verwaltung heute kaum denkbar. Pass- und Personalausweisbehörden bilden heute gemeinsam mit den Meldebehörden die Basis für ein qualifiziertes Identifizierungs- und Sicherheitsnetzwerk.

Das Seminar vermittelt Ihnen Kenntnisse im Melde-, Pass- und Personalausweisrecht. Die Dozentin wird Ihnen anhand verschiedener Beispielfälle Lösungen aufzeigen und schwerpunktmäßig die rechtssichere Anwendung der Vorschriften vermitteln. In dieser zweitägigen Fortbildungsveranstaltung sind Sie eingeladen, Ihre Fragen und Probleme aus dem „Alltagsgeschäft" zu erörtern und gemeinsam mit der Dozentin Lösungen zu erarbeiten.

Mit dem erworbenen theoretischen und praktischen Basiswissen werden Sie zukünftig auch schwierige Kundenkontakte souverän meistern.

Das Seminar bietet Ihnen neben vielfältigen praxisorientierten Hinweisen ausreichend Gelegenheit, eigene Erfahrungen und Fragen aus dem beruflichen Umfeld einzubringen. Sie haben die Möglichkeit, im Diskussionsforum Fragen zu stellen, um Entscheidungen rechtlich fundiert unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage treffen zu können. Ebenfalls Inhalt der Veranstaltung sind die ersten Erfahrungen mit dem neuen Bundesmeldegesetz.

Inhalte

Tag 1: Melderecht (mit Hinweisen zum neuen Bundesmeldegesetz)

  • Einwohnerdaten erheben, speichern, berichtigen
  • Allgemeine Meldepflicht
    • Eine Wohnung beziehen
    • Aus einer Wohnung ausziehen
    • Meldepflicht durchsetzen
    • Wohnungsgeberpflicht
  • Haupt- und Nebenwohnung
    • Alleinstehende Personen
    • Verheiratete Personen
    • Minderjährige Personen
  • Datenübermittlungen
    • Einfache Melderegisterauskünfte
    • Erweiterte Melderegisterauskünfte
    • Auskunftssperren (auch bedingter Sperrvermerk)

Tag 2: Pass- und Personalausweisrecht

  • Ausweis- und Passpflicht
  • Antrags- und Ausstellungsverfahren
  • Pflichten der Ausweis- und Passbewerber
  • Eintragungen im Ausweis und Pass
  • Dokumente für Kinder
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

06.12.2017, 09:00-16:00 Uhr
07.12.2017, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeChristiane Tebbe
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!