Fortbildung 2017 - Seminare

H50117 Basiswissen Beamtenrecht
Zielgruppe

Beschäftigte, die in Personalverwaltungen oder Personalvertretungen tätig sind oder werden wollen, Gleichstellungsbeauftragte und sonstige Interessierte, die das für ihren Aufgabenbereich notwendige Basiswissen erwerben und sich mit neuen Entwicklungen des Beamtenrechts vertraut machen wollen

Ihr Gewinn

Sind Sie fit im Beamtenrecht? Kennen Sie den Stand nach der Föderalismusreform? Können Sie diese Fragen sicher beantworten:

In welchem Verhältnis stehen Beamtenstatusgesetz und Landesbeamtengesetz? Welche Materien sind in welchem Gesetz geregelt? Wie sehen die grundlegenden Regelungsinhalte zur Begründung, Ausgestaltung und Beendigung des Beamtenverhältnisses aus? Welche Arten des Beamtenverhältnisses gibt es? Wie ist die Probezeit geregelt? Welche Regelungen bestehen zu Arbeitszeit, Urlaub und Nebentätigkeit?

Wenn Sie Antworten auf diese Fragen suchen, dann sollten Sie dieses Seminar besuchen. Der Dozent stellt Ihnen kompakt die Grundlagen des Beamtenrechts vor. Ihre Fragen und Beiträge sind gewünscht!

Inhalte
  • Verhältnis Beamtenstatusgesetz - Landesbeamtengesetz
  • Grundlagen des Beamtenrechts
    • Begründung, Ausgestaltung und Beendigung des Beamtenverhältnisses
    • Arten des Beamtenverhältnisses
    • Ernennungsvoraussetzungen
    • Nichtigkeits- und Rücknahmetatbestände
    • Probezeit
    • Abordnung, Versetzung, Zuweisung
    • Altersgrenze
    • Rechte und Pflichten 
  • Neue Entwicklungen im Beamtenrecht
Bitte mitbringen BeamtStG, LBG NRW
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Dozent referiert sehr souverän, ich habe selten ein so qualitativ hochwertiges Seminr besucht, super!
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

07.06.2017, 09:00-16:00 Uhr
08.06.2017, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdePeter Münch
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!