Fortbildung 2017 - Seminare

K40517 Arbeitsorganisation im Schulsekretariat (Teil 2) - So werden Sie den hohen Anforderungen gerecht!
Zielgruppe

Schulsekretärinnen und Schulsekretäre aller Schulformen

Vorkenntnisse
Ihr Gewinn

Der Arbeitsalltag im modernen Schulsekretariat ist meist turbulent und stellt hohe Anforderungen an Sie als Schulsekretärin. Daher ist es wichtig, dass Sie über die richtigen Techniken verfügen, um Ihre Arbeit gut zu organisieren und Ihre Tagesziele effektiv zu erreichen.

In diesem zweiten Teil des Seminars geht die Referentin auf Ihre Erfolge und Fragen ein, die sich für Sie aus der praktischen Umsetzung der Techniken des ersten Teils ergeben haben. Sie tauschen sich kollegial aus und erhalten wertvolle Tipps. Darüber hinaus gibt Ihnen die Referentin weitere konkrete Instrumente an die Hand, mit denen Sie sich entlasten und Ihren Tagesablauf klarer strukturieren können. Lernen Sie auf diese Weise, wie Sie die Anforderungen im Schulsekretariat professionell und ausgeglichen meistern!

 

Inhalte
  • Finden statt suchen: lückenlose Ablage gestalten
  • Wann, was und wo wird abgelegt? Was muss/kann aufbewahrt werden?
  • Eindeutige Zuordnung klären, Zugriff erleichtern
  • So bewältigen Sie den Postberg nach den Sommer- und Herbstferien
  • Wiedervorlage gut organisieren
  • Wie werde ich vom Voll- zum Leertischler?
  • Welche Fragen eine Telefonnotiz unbedingt enthalten sollte
  • Arbeit planen - geplant arbeiten
  • Mit nur 10 Minuten Zeit in der Woche einen reibungslosen Informationsaustausch zwischen sich und den Mitgliedern der Schulleitung sicherstellen
  • Erstellen eines persönlichen Erfolgs-Aktionsplans
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

26.06.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDagmar Westrich-Klem
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!