Fortbildung 2017 - Seminare

I23517 IT-Lizenzmanagement - was Sie für Aufbau und Verwaltung wissen sollten
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die Software beschaffen und IT-Leistungen kontrollieren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rechnungsprüfung und des IT-Controllings

Ihr Gewinn

Die Hersteller von Software verlangen von der öffentlichen Hand zunehmend Nachweise über den rechtskonformen Umgang mit eingeräumten Nutzungsrechten. Unabhängig davon sind auch die öffentlichen Auftraggeber ihrerseits verpflichtet, durch geeignete Maßnahmen zu gewährleisten, dass die vertraglichen Vereinbarungen zur Softwarenutzung eingehalten werden.

Ein aussagefähiges und aktuelles Lizenzmanagement bietet die fachlichen und technischen Voraussetzungen, um diese Anforderungen zu erfüllen.

In diesem Seminar lernen Sie daher, wie Sie ein Lizenzmanagement entweder selbst aufbauen und fortführen können oder wie Sie dieses sachgerecht beauftragen können. Der Referent zeigt Ihnen, worauf es dabei in der Praxis ankommt. Verschaffen Sie sich einen Einblick in dieses effektive Instrument!

Inhalte
  • Rechtliche Grundlagen
    • Urheberrecht
    • Lizenzbedingungen
    • Nutzungsrechte
  • Eine Bestandsaufnahme und -analyse vorbereiten und durchführen
  • Behandlung von Problemsituationen
    • Unterlizenzierung
    • Überlizenzierung
    • Lizenzänderung
  • Lizenzbedingungen in IT-Verträge einbeziehen
  • Eine Lizenzdatenbank aufbauen und fortschreiben
  • Bestandsverwaltung
  • Bestandsaufnahme, -analyse und -verwaltung mit dem EVB-IT-Servicevertrag beauftragen
Empfehlung Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!