Fortbildung 2017 - Seminare

I52817 Rechnungslegungsvorschriften in Non-Profit-Organisationen (NPO): Altenheime, Krankenhäuser, Jugend- und Behindertenhilfe
Zielgruppe

Führungskräfte und Beschäftigte aus den genannten Non-Profit-Organisationen

Ihr Gewinn

Sie möchten einen Überblick über die unterschiedlichen Rechnungslegungsvorschriften im Non-Profit-Bereich? Da diese Organisationen in ganz unterschiedlichen Rechtsformen geführt werden können, ist auch die Rechnungslegung nicht einheitlich. Zudem kommen Steuervergünstigungen und Spenden eine besondere Bedeutung zu.

Erfahren Sie in diesem Seminar mehr über NPO, die Unterschiede bei der Erstellung des Jahresabschlusses auch im Vergleich zu gewinnorientierten Unternehmen.

 

Inhalte
  • Steuerrecht: NPO von gewinnorientierten Unternehmen abgrenzen
  • Rechnungslegung: allgemeine Vorschriften für z. B. Altenheime, Krankenhäuser und Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • Rechnungslegung: spezielle hervorzuhebende Vorschriften nach Rechtsform, wie z. B. Vereine und Stiftungen
  • Zentrale Aspekte der Jahresabschlüsse
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

27.11.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeAndreas Jürgens
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!