Fortbildung 2017 - Seminare

H43017 KAV NW Praxis Personal - Aktuelle Rechtsprechung im Arbeits- und Tarifrecht
Zielgruppe

Führungskräfte, Beschäftigte aus den Bereichen Personal und Organisation

Ihr Gewinn

Arbeits- und Tarifrecht wird weitgehend durch die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und der Landesarbeitsgerichte geprägt.

Daher müssen Sie sich einen stetigen Überblick über die wesentlichen Entwicklungen in der Rechtsprechung bewahren, damit Sie diese Kenntnisse zum Wohle Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Verwaltung erfolgreich anwenden können. Denn sowohl unter betriebswirtschaftlichen als auch sozialen Gesichtspunkten ist es für Arbeitgeber notwendig, arbeits- und tarifrechtlich richtig zu agieren. Nur so können Sie anstehende Probleme effektiv auf der Grundlage eines aktuellen Rechts- und Führungswissens zum Wohle aller Beteiligten lösen. Hier sind Sie als Personalverantwortliche und Führungskräfte gefordert, sich aktiv einzubringen.

In diesem Exklusiv-Seminar des KAV NW vermitteln Ihnen die Dozenten praxisnah und verständlich die wesentlichen höchst- und obergerichtlichen Entscheidungen der jüngsten Vergangenheit und erklären, wie Sie

  • in zulässiger, effektiver Weise und
  • mit welchen Instrumentarien

auf arbeits- und tarifrechtliche Probleme - erfolgreich -  reagieren bzw. agieren können.

Das Seminar ist brandaktuell, anschaulich und praxisgerecht aufgebaut. Die erfahrenen Referenten bringen aus ihrer Rechtsvertretungs-, Tarif- und Personalpraxis beim Kommunalen Arbeitgeberverband NW viele Beispiele ein. Sie wissen, worauf es in diesen Fällen ankommt und was Sie unbedingt beachten müssen.

Nutzen Sie die praxisnahen Tipps und setzen Sie die vorhandenen arbeits- und tarifrechtlichen Instrumentarien rechtssicher ein!

Mitglieder des KAV erhalten 10 % Nachlass auf den Seminarpreis, wenn Sie die Mitgliedschaft bei der Anmeldung angeben. Nach Rechnungslegung kann kein Rabatt mehr gewährt werden.

Inhalte

Praxisrelevant aufbereitete Rechtsprechung zum TVöD zu Rechtsstreitigkeiten, insbesondere aus den Bereichen:

  • TVöD (Arbeitsvertrag, Versetzung, Abordnung, Zuweisung, Personalgestellung usw.)
  • Abmahnung und Kündigung
  • Befristung und Teilzeitarbeit
  • Arbeitnehmerüberlassung
  • Urlaubsrecht
  • Betriebsverfassungs- und Personalvertretungsrecht
  • Prozessrecht
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

02.03.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeTorsten Herbert
Jürgen Slawik

30.03.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

BielefeldJürgen Slawik
Torsten Herbert
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!