Fortbildung 2017 - Seminare

L80117 Grundlagen des Unterhaltsrechts - speziell bei Leistungen nach SGB II und SGB XII
Zielgruppe

Fachkräfte aus Jobcentern oder Sozialämtern, die sich neu in die Materie einarbeiten wollen oder ihre Kenntnisse auffrischen oder systematisieren möchten

Ihr Gewinn

Erscheint Ihnen das Unterhaltsrecht auch als undurchschaubare Materie? Wer Unterhaltspflichtige in Anspruch nehmen will oder Berechtigte beraten soll, braucht eine systematische Einführung, um die von unbestimmten Rechtsbegriffen geprägten Normen des BGB und die Entscheidungen der Familiengerichte zu verstehen.

In diesem Seminar erörtert die Dozentin praxisnah an Beispielen die Grundlagen des Unterhaltsrechts und die Probleme, die sich daraus ergeben. Sie lernen, auch ohne Vorkenntnisse zu besitzen, Ansprüche zu berechnen und notfalls den Mangel zu verteilen.

Inhalte
  • Unterhaltsrechtlich relevante Beziehungen zwischen Verwandten und Ehegatten und bei Betreuung nicht ehelicher Kinder
  • Kriterien für die Bestimmung von Bedarf und Bedürftigkeit
  • Auskunftsansprüche und kostenrechtliche Folgen
  • Leistungsfähigkeit des Schuldners
  • Schulden bewerten
  • Erwerbsobliegenheit und Bedeutung fiktiver Einkünfte
  • Einsatz von Vermögen
  • Konkurrenz von Unterhaltsberechtigten und Rangfolge  
  • Unterhalt für die Vergangenheit, Verjährung und Verwirkung
  • Öffentlich-rechtliche Vergleichsberechnung
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Besonders gefallen haben mir die didaktischen Qualitäten der Dozentin, die mit Sachverstand lebhaft und enthusiastisch durch die Veranstaltung geführt hat und das systematisch aufgebaute Skript!
  • Systematischer Aufbau, umfangreiches Skript, eine sehr gute Seminarleiterin, die "ihr" Familienrecht lebt.
  • Die Dozentin hat super referiert, ist sehr kompetent und sorgte für keine Langeweile.
  • Angenehme Atmospähre, guter Austausch untereinander.
  • Hohe Fachkompetenz der Dozentin, rhetorisch gut, deutliche unkomplizierte Ansprache, gute Vermittlung der komplexen Materie.
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

26.04.2017, 09:00-16:00 Uhr
27.04.2017, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeJutta Puls
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!