Fortbildung 2017 - Seminare

G92017 Microsoft OneNote 2010-2016 - Notizen aus verschiedenen Quellen sammeln und organisieren
Zielgruppe

Interessierte aller Bereiche

Ihr Gewinn

"Der größte Feind der Qualität ist die Hektik und Desorganisation.“ (Henry Ford)

Stellen Sie um, speichern Sie Ihre Notizen nicht mehr analog, sondern digital. Denn Ihr altes Notizbuch wird am Ende des Jahres voll sein, lässt sich im Funktionsumfang nicht erweitern, verfügt über keine komfortable Suchfunktion und Informationen lassen sich nicht kategorisieren.

Mit OneNote können Sie Ihre Informationen aus unterschiedlichen Quellen übersichtlich organisieren. Sie können Ihre Notizsammlung im Team verwenden und zwischen verschiedenen Endgeräten synchronisieren (Tablet, Smartphone, Notebook, PC).

  • Im Projektteam planen Sie Ihre Aktivitäten und Aufgabennachverfolgungen oder Sie dokumentieren Mindmaps und Recherchen.
  • Als Assistenz erstellen und pflegen Sie Ihr Organisationshandbuch und kennwortgeschützte Zugriffsdaten.
  • In der Stadtverwaltung erstellen Sie Sitzungsprotokolle, Fotosammlungen und Einsatzplanungen
Inhalte
  • Ein neues Notizbuch, Abschnitte und Abschnittsgruppen erstellen und bearbeiten
  • Seiten und Unterseiten erstellen und damit arbeiten
  • Inhalte wie Text, Tabellen, Zeichnungen, Grafiken, Bilder, Scans und Audiodateien erfassen
  • Inhalte verwenden und mit Kategorien arbeiten
  • Inhalte suchen, sortieren, drucken und exportieren
  • OneNote in Zusammenarbeit mit Outlook
  • Ausdrucke an OneNote senden und verknüpfte Notizen verwenden
  • Beziehen Sie Ihr Team mit ein und geben Ihr Notizbuch frei
  • Benutzerinformationen festlegen und Abschnitte mit Kennwort schützen
  • Gemeinsame Arbeit an einer Seite und Autoreninformationen nutzen
  • Inhalte als Vorlagen in anderen Programmen verwenden
  • Viele Praxisbeispiele

 

Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

14.07.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeJürgen Riflin
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!