Fortbildung 2017 - Seminare

G50617 Microsoft Access 2010 - Aufbauseminar
Zielgruppe

Interessierte aller Bereiche

Vorkenntnisse
Ihr Gewinn

Jetzt holen Sie alles heraus ...

... aus Ihren Datenbeständen!

Sie kennen Access 2010 bereits als etablierten Datensammler. Das ist aber nur die eine Seite der Medaille. Ihre Daten sind nur so gut, wie Sie sich diese wieder verfügbar machen können.

Anhand einer praxisrelevanten Beispiel-Datenbank liegt in diesem Seminar das Hauptaugenmerk auf den Möglichkeiten der Datenauswertung mit Access-Abfragen.

Inhalte
  • Auswahlabfragen, berechnete Spalten und das Arbeiten mit Funktionen
  • Parameterabfragen
  • Funktionsabfragen
  • Aktionsabfragen zum Erstellen von Tabellen, zum Aktualisieren, Anfügen und Löschen von Datensätzen
  • Kreuz- und Pivot-Tabellen
  • Duplikat- und Inkonsistenz-Abfrage
  • Abfragen mit Domainfunktionen
  • Sie schreiben eigene Abfragen mit nützlichen SQL-Statements

Weitere Schwerpunkte sind:

  • Erstellen von Berichten
  • Formulare mit VBA optimieren und automatisieren
  • Einige nützliche Steuerelemente in Access nutzen
  • Erstellen von Makros
  • Mit Datenmakros Ereignisse, die in Tabellen auftreten, z. B. beim Hinzufügen, Aktualisieren oder Löschen von Daten, protokollieren lassen können (wie bei einem Trigger des SQL-Servers)
  • Mit Backend und Frontend arbeiten
  • Datenbank-Frontend als AccDB-Datei schützen
  • Access im Netz - Datenbank vor unberechtigtem Zugriff schützen
  • Arbeitskonten und Sicherheitskonten erstellen
  • Einzelne Zugriffsrechte an Benutzer vergeben
Empfehlungen Diese Veranstaltungen können für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

04.05.2017, 09:00-16:00 Uhr
05.05.2017, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeFrank Brinkmann
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!