Fortbildung 2017 - Seminare

S20417 Grün allein genügt nicht - Möglichkeiten der effizienten Pflege und Erhaltung von Grünflächen in Kommunen
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Grünflächen-, Garten-, Umwelt- und Tiefbauämter, Führungskräfte der Bauhöfe

Ihr Gewinn

Grünflächen bekommen in den Kommunen eine immer größere Bedeutung - sowohl für die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger als auch für die Attraktivität von Liegenschaften. Insofern sind Verantwortliche für die Grünanlagen besonders gefordert, im Spannungsfeld zwischen gepflegtem Erscheinungsbild sowie knappen Personal- und Finanzressourcen die Pflege und Unterhaltung effektiv zu organisieren. Der Aufbau und Einsatz eines Pflegemanagements, welches an die örtlichen Bedürfnisse angepasst ist, strukturiert und erleichtert die Arbeit und den Alltag und dient als Argumentationshilfe bei Geldgebern.

In diesem Seminar zeigt Ihnen die erfahrene Referentin geeignete Methoden für die Planung, Steuerung und die fachgerechte Umsetzung einer effizienten Grünflächenpflege und -unterhaltung. Sie lernen, wie Sie nachhaltige Pflege- und Unterhaltungspläne erstellen und diese fachgerecht in die Praxis umsetzen. Bringen Sie so das Potential Ihrer Grünflächen optimal zur Geltung!

Inhalte
  • Die drei Bausteine eines Pflegemanagements (Kataster, Qualitätsbestimmung, Steuerung)
  • Was haben Planung und Bauüberwachung mit der Grünpflege zu tun?
  • Besonderheiten bei der Abnahme von Neuanlagen
  • Pflege- und Unterhaltungspläne - aber wie?
  • Methoden der Qualitätssicherung
  • Grünanlagencheck mit Besichtigung einer Grünanlage vor Ort
  • Eine Pflegeplanung ausarbeiten
  • Pflegearbeiten optimieren
  • Steuerung der Grünflächenpflege mittels Ziel- und Kosten-/Effizienzplanung
  • Kennzahlen in der Grünflächenpflege und -unterhaltung
Bitte mitbringen Wetterfeste Kleidung, evtl. Regenschirm
Hinweise Anerkannt von der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Sehr praxisorientiert
  • Gut strukturiert
  • Neue Erkenntnisse gewonnen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

27.09.2017, 09:00-16:00 Uhr
28.09.2017, 09:00-13:00 Uhr

Dauer: 1,5 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeMonika Böhm
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!