Fortbildung 2017 - Seminare

S20217 Verkehrssicherungspflichten bei Spiel- und Sportplätzen in und außerhalb öffentlicher Grünanlagen
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, insbesondere der Bau- und Betriebshöfe, die für die Einhaltung der Verkehrssicherungspflichten auf kommunalen Spiel-und Sportplätzen in bzw. außerhalb öffentlicher Grünanlagen verantwortlich sind

Ihr Gewinn

Für die Verkehrssicherungspflicht auf öffentlichen Spiel- und Sportplätzen gelten strenge Anforderungen. Diese orientieren sich an dem denkbaren Verhalten der jüngsten in Betracht kommenden Nutzer. So sind z. B. spielende Kinder nicht sorgsam oder umsichtig, sondern neugierig und unbedacht. Sie klettern auf Spielgeräte oder versuchen sie umzuwerfen. Dadurch entstehen naheliegende Gefahren, die mit geeigneten Mitteln verhindert werden müssen.

In diesem Seminar erhalten Sie am Vormittag einen Überblick über den Umfang und den Inhalt allgemeiner Verkehrssicherungspflichten. Im Besonderen geht es um die Anforderungen, die Kommunen bei öffentlichen Spiel- oder Sportplätzen erfüllen müssen. Da sich solche Anlagen häufig in Grünanlagen befinden, erläutert die Referentin auch die dort geltenden Verkehrssicherungspflichten. Anhand der Erörterung ausgewählter Gerichtsurteile erfahren Sie, wie Sie bei aktuellen Entscheidungen die Interessen Ihrer Kommune fundiert vertreten können.

Am Nachmittag können Sie Ihr Wissen bei einem Rundgang über einen öffentlichen Spiel- oder Sportplatz praktisch vertiefen und Ihre Fragen an konkreten Beispielen klären.

Inhalte
  • Allgemeiner Überblick über den Inhalt und den Umfang von Verkehrssicherungspflichten
  • Verkehrssicherungspflichten
    • Öffentliche Grünanlagen
    • Allgemeine Vorgaben für Spiel- und Sportplätze
    • Technische Vorgaben für Spiel- und Sportplätze
    • Kontrollumfang
  • Besprechung von Fallbeispielen aus der Rechtsprechung
  • Rundgang über einen öffentlichen Sport- bzw. Spielplatz
Bitte mitbringen Wetterfeste Kleidung und Schuhe, ggf. Regenschirm
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

11.05.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDr. Anja Schäfer
Ulrich Kleine-Bösing
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!