Fortbildung 2017 - Seminare

I02217 Moderierter Erfahrungsaustausch für Beschaffer - neues Vergaberecht 2016
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von öffentlichen Auftraggebern, die Aufträge vergeben, Architektinnen und Architekten, Ingenieurinnen und Ingenieure

Ihr Gewinn

Auftragswertermittlung – Bekanntmachungen – elektronische Vergabe – Einheitliche Europäische Eigenerklärung – Ausschlussgründe – Zuschlagskriterien – Bedingungen für die Ausführung:

Dies sind nur einige Regelungskomplexe, zu denen die Vergaberechtsreform 2016 Neuerungen gebracht hat. Nachdem Sie nunmehr einige Erfahrungen mit dem neuen Recht sammeln konnten, haben Sie jetzt die Möglichkeit, sich mit den Kolleginnen und Kollegen verschiedener Vergabestellen auszutauschen. Sie tauschen praktische Fragen aus und besprechen bewährte oder auch neue Lösungsansätze.

Der Erfahrungsaustausch wird moderiert durch einen erfahrenen Vergaberechtler, der die Diskussion lenkt, Anstöße gibt und rechtliche Grenzen und Fallstricke aufzeigt.

Bringen Sie sich ein und nehmen Sie viel Wissen und Erfahrung mit für Ihre Praxis!

Inhalte

Die Inhalte werden von den Teilnehmenden selbst festgelegt.

Bitte teilen Sie uns mit Ihrer Anmeldung und bis ca. drei Wochen vor dem Seminartermin die Themen und Gesichtspunkte mit, über die Sie sich austauschen möchten.

Die Themen werden gesammelt, geordnet und in Form einer Gliederung zu Beginn der Veranstaltung ausgegeben.

Hinweise Bitte teilen Sie uns mit Ihrer Anmeldung und bis ca. drei Wochen vor dem Seminartermin die Themen und Gesichtspunkte mit, über die Sie sich austauschen möchten.
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

20.11.2017, 09:30-16:30 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeDr. Reinhard Voppel
Veranstaltung im nächsten Jahr
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!