Fortbildung 2017 - Seminare

P51317 Kostenmiete: altes Recht - immer noch aktuell! Grundlagen-Workshop
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wohnungs- und Wohnungsbauförderungsämter, die in die Berechnung der Kostenmiete einsteigen möchten

Ihr Gewinn

Obwohl die Kostenmiete eigentlich ein Auslaufmodell ist, ist dieses Thema immer noch aktuell und muss von den Verwaltungen auch in den nächsten Jahren noch bearbeitet werden.

In diesem Workshop vermittelt Ihnen die Referentin die Vorschriften, die Sie beachten müssen, wenn Sie die Kostenmiete ermitteln. Sie erläutert Ihnen den Aufbau der Wirtschaftlichkeitsberechnung. Einfache Änderungen von Finanzierungsplan und Kapitalkosten werden näher beleuchtet und an Hand von Fallbeispielen erklärt. Aber auch die gängigen Änderungen in den Bewirtschaftungskosten werden berücksichtigt.

Sie haben die Gelegenheit, eigene Fälle aus der Praxis einzubringen und diese mit den Kolleginnen und Kollegen anderer Kommunen zu diskutieren. Die während der Veranstaltung entstehenden Kontakte ermöglichen es Ihnen, einen dauerhaften Informationsaustausch für Ihren Arbeitsalltag zu pflegen.

Inhalte
  • Aufbau einer Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Änderungen in der Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Begriff der Kostenmiete
Bitte mitbringen Zweite Berechnungsverordnung
Hinweise Sie können gerne Fälle aus Ihrem eigenen Arbeitsbereich vorab beim Studieninstitut einreichen oder zum Workshop mitbringen, damit dafür eine Lösung erarbeitet werden kann.
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Alles super
  • Fragen wurden sofort verständlich beantwortet
  • Sehr praxisnah und gut verständlich
Empfehlung Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

25.04.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeUrsula Wallbaum

04.07.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeUrsula Wallbaum
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!