Fortbildung 2017 - Seminare

H11817 Kommunale Betriebe und Beteiligungen - Strukturen und Prozesse im Konzern erfolgreich optimieren
Zielgruppe

Interessierte Führungskräfte und Beschäftigte aus den Bereichen Kämmerei und Organisation

Vorkenntnisse
Ihr Gewinn

Die Haushaltslage vieler Kommunen in NRW ist desolat, dies ist nicht neu. Unternehmen im Konzern Kommune haben in den vergangenen Jahren immer wieder einen Beitrag geleistet, um die Einnahmesituation zu stärken. Doch was ist, wenn auch kommunale Unternehmen in finanzielle Schieflage geraten und die eingeplante Abführung von Gewinnen schrumpft? In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie konkret optimieren und gestalten können.

Im Rahmen der Haushaltskonsolidierung muss nicht nur die "Mutter" Anstrengungen unternehmen, auch bei den "Töchtern" gilt es zu optimieren. Was können Sie tun? Sie können beispielsweise steuerliche Gestaltungsspielräume hinterfragen, rechtliche Rahmenbedingungen neu gestalten, Leistungen rekommunalisieren. Sobald Sie hier Ihre Strategie geklärt haben, gilt es Stolpersteine zu vermeiden, um den Weg für eine gelungene Optimierung zu ebnen. Wir zeigen Ihnen, wie dies gelingen kann.

Inhalte
  • Worauf müssen Sie achten?
  • Organisatorische Fragestellungen:
    • Von der Kernverwaltung hin zu den verselbstständigten Aufgabenbereichen
    • Unterstützungsprozesse im Konzern optimieren
      • Vergabestelle
      • Finanzbuchhaltung
      • Personalverwaltung
      • Bauhof
    • Hoch- und Tiefbaumaßnahmen verbessern
  • Maßnahmen zur Rekommunalisierung
  • Auftraggeber-Auftragnehmer-Verhältnis
  • Gestalten
    • Steuerliche Aspekte
    • Rechtsformen
    • Arbeitsrechtliche Aspekte
  • Projektmanagement als Instrument nutzen
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

05.10.2017, 09:00-16:00 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeAndreas Jürgens
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!