Fortbildung 2018 - Seminare

L70518 Leistungen zur Eingliederung in Arbeit (SGB II) verstehen und anwenden
Zielgruppe

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Jobcentern, die in die Thematik einsteigen oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen

Ihr Gewinn

Vermitteln und integrieren Sie Erwerbstätige in Arbeit? Stehen Sie der Fülle an Eingliederungsleistungen ratlos gegenüber und wollen gerne wissen, welche konkreten Voraussetzungen und Rechtsfolgen sich hinter Begriffen wie „Beschäftigungszuschuss" oder „Freie Förderung" verbergen? Sind Sie konfrontiert mit Paragraphen, Dienstanweisungen, Handlungsempfehlungen, Arbeitshilfen und vielem mehr und wollen endlich mehr Durchblick für Ihre tägliche Arbeit?

Dann bietet Ihnen dieses Seminar die richtige Hilfestellung! Der Dozent stellt die Instrumente des SGB II, die rechtlichen Voraussetzungen, Ziele und Zielgruppen der Leistungen, den Umfang bzw. die Dauer kompakt dar. Sie lernen die wichtigsten Eingliederungsleistungen kennen und erarbeiten anhand von Fällen gemeinsam Lösungen.

Durchblick garantiert!

Inhalte
  • Grundlegendes zu § 16 SGB II
  • Betrachtung einzelner Leistungen, wie z. B.
    • Vermittlungsbudget
    • Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung
    • Eingliederungszuschuss
    • Vermittlungsgutschein
    • Beschäftigungszuschuss
    • Einstiegsgeld
    • Leistungen zur Eingliederung von Selbstständigen, Freie Förderung, kommunale Eingliederungsleistungen
  • Bearbeitung und Diskussion praktischer Fälle
Bitte mitbringen SGB II, SGB III
Hinweise Sie können bis ca. zwei Wochen vor dem Seminar aktuelle Fälle aus Ihrer Praxis anonymisiert beim Studieninstitut einreichen; diese werden dann im Seminar besprochen.
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Sehr hilfreich, guter Überblick über das Gesamtpaket der Leistungen zur Eingliederung.
  • Gute Skripte.
  • Lebendige und praxisnahe Vortragsweise.
  • Guter Praxisbezug, so lässt sich Erlerntes direkt in den Arbeitsalltag einbringen.
  • Dozent "voll" im Thema
  • hoher Praxisbezug, der "neue" Möglichkeiten aufgezeigt hat
  • schlüssiger und verständlicher Aufbau
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

15.05.2018, 09:00-16:00 Uhr
16.05.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeMichael Hafenrichter

20.11.2018, 09:00-16:00 Uhr
21.11.2018, 09:00-16:00 Uhr

Dauer: 2,0 Tage

23.10.2018Münster-CoerdeMichael Hafenrichter
370,00 €
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!