Fortbildung 2018 - Seminare

I30418 HOAI für Einsteiger - eine praxisorientierte Einführung
Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bauverwaltung und der Vergabestellen, die sich erstmals oder erst seit kurzem mit der HOAI beschäftigen; Architektinnen und Architekten, Ingenieurinnen und Ingenieure

Ihr Gewinn

Gehört der Umgang mit der HOAI seit kurzer Zeit zu Ihrer täglichen Arbeit, aber sie erscheint Ihnen noch als sehr schwierige Materie? Das ist verständlich, denn die HOAI zeichnet sich durch eine hohe Regelungsdichte und Komplexität aus. Gerade ihre Neufassung hat zu einer Änderung wesentlicher Grundlagen geführt.

In diesem Seminar macht der Referent Sie daher mit Inhalt und Struktur der HOAI vertraut und vermittelt Ihnen so ein grundlegendes Verständnis für das Preisrecht und die Vergütungsermittlung für Ihre tägliche Praxis.

Anhand praktischer Beispiele erläutert er Ihnen alle wichtigen vertraglichen und honorarrechtlichen Aspekte und bringt Ihnen Rechtscharakter und Anwendungsbereich sowie die Bereiche Leistung und Vergütung der Gebührenordnung näher.

So wird es Ihnen viel leichter fallen, mit der HOAI zu arbeiten!

 

Inhalte
  • Architekten- und Ingenieurvertrag als Werkvertrag nach BGB
  • HOAI als Preisrechtsverordnung und Ermächtigungsgrundlage
  • Anwendungsbereich
  • Die unterschiedlichen Leistungsbilder
  • Honorarermittlungsregelungen
    • Anrechenbare Kosten
    • Honorarzonen und Abgrenzung zu Von-bis-Sätzen
    • Leistungsphasen, Grund- und Besondere Leistungen
    • Anwendung der Honorartafeln
    • Zuschläge
      • Einzelplanungszuschlag
      • Instandhaltungszuschlag
      • Umbauzuschlag
  • Arten und Vergütung der Nebenkosten
  • Wirksame Honorarvereinbarung
Bitte mitbringen HOAI (Textausgabe)
Hinweise Anerkannt von der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW
Termin & Anmeldung Meldestichtag Ort Leitung Preis

14.02.2018, 09:30-16:30 Uhr
keine Anmeldung möglich

Münster-CoerdeChristoph Bubert
Meldestichtag:
Am Meldestichtag entscheiden wir auf der Grundlage der Anmeldungen, ob eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Darum melden Sie sich bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind! Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch Plätze frei sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich.

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!